Neue Avantage Versionen der Peugeot Transporter

Neue Peugeot Nutzfahrzeuge debütieren auf der IAA Nfz

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012 vom 20. bis zum 27. September feiert in Hannover die neue Avantage-Serie von Peugeot ihre Premiere. Die attraktiven Sondermodelle entstanden in Zusammenarbeit mit dem System-Partner Sortimo.

Neue Avantage Versionen der Peugeot TransporterPeugeot Expert Avantage+ ©PEUGEOT Deutschland GmbH

Die Avantage+ Modelle sind für alle vier Peugeot Transporter-Reihen lieferbar – vom superkompakten Bipper über den Allrounder Partner und den variablen Eurovan Expert bis hin zum Lademeister Boxer. Kern der Avantage-Versionen ist ein Ladungssicherungspaket, das der Kunde „on top“ bekommt. Diese maßgeschneiderten Lösungen für den sicheren Warentransport verursachen dem Käufer beim Peugeot Händler keine Kosten. Jenen Kundenvorteil symbolisiert der Zusatz „+“. Ebenso kostenfrei gehört jedem Avantage-Kastenwagen ein spezifisches ADAC-Sicherheitstraining, bei dem der Fahrer erfährt, wie Fracht am besten gesichert und das Fahrzeug in kritischen Situationen besser beherrscht wird.

Peugeot Transporter als Avantage+ Modelle bestens für Innenausbau gerüstet

Den flexiblen Charakter der Peugeot Nutzfahrzeuge mit dem Avantage+ Paket hebt eine erstmalig realisierte Besonderheit hervor, die in der Branche einzigartig ist. Ein echtes „+“, denn die Peugeot Transporter sind serienmäßig durch im Boden eingelassene Einschlagmuttern vorbereitet für die Montage von Sortimo-Modulen. Somit lassen sich Regale und Schränke jederzeit genauso preiswert wie schnell aus- und einbauen oder nachrüsten. Der Kundenvorteil der Peugeot Avantage-Sondermodelle ergibt somit zusammengerechnet bis zu 2.480 Euro (netto).

Peugeot Nutzfahrzeuge vom Profi Sortimo ausgestattet

Die Avantage-Kernelemente der Peugeot Transporter stammen vom schwäbischen Branchenspezialisten Sortimo. Zwei seitlich einhängbare Sortimo T-Boxx-Elemente für Kleinteile komplettieren sowohl beim Peugeot Bipper als auch beim Peugeot Partner den Avantage-Umfang. Alle diese Peugeot Nutzfahrzeuge kommen mit dem Sobogrip-Boden,  einen hochrobusten und auch bei Nässe stark rutschhemmenden Bodenbelag mit Aluminium-Einstiegskanten. Je nach Lieferwagen-Modell kommen die variablen SowaPro- bzw. SowaFlex-Wandverkleidungen mit integrierten Verzurrschienen zum Einsatz. An ihnen kann anhand der inkludierten Spanngurte mit Karabinerhaken (für Bodenbefestigung) bzw. Fittinge (für Wandbefestigung) Ladegut sicher fixiert werden.