Neue E-Klasse ab 13. April beim Händler

Mercedes E-Klasse und CLS AMG-Versionen mit neuem Look und mehr Power

Neue Modelle in den Showrooms der Mercedes-Benz Händler: Mit frischem Design, neuem Interieur sowie neuen effizienten Motoren präsentieren sich Limousine und T-Modell der neuen Mercedes E-Klasse. Zudem gibt’s neue Mercedes-AMG Modelle auf E-Klasse-Basis.

Neue E-Klasse ab 13. April beim HändlerMercedes E 63 AMG ©2013 Daimler AG

Die Modellpflege der E-Klasse brachte ein neues Gesicht und neue Proportionen. Komplett neu gezeichnet ist die Front mit neuen Scheinwerfern, die alle Funktionselemente mit einem einzigen Glas bedecken. Zudem ist die Mercedes E-Klasse erstmalig mit dem traditionellen, dreidimensionalen Limousinengrill und Stern auf der Motorhaube oder dem Sportwagengrill mit Zentralstern erhältlich. Eine neue Strukturlinie und eine neu positionierte dreidimensionale Zierleiste geben Limousine und T-Modell frisch neue spannende Proportionen. Der Einstiegspreis für die neue E-Klasse beträgt 40.430,25 Euro inkl. MwSt. für die E 200 CDI Limousine.

Mercedes E-Klasse grenzenlos individuell auszustatten

Das überarbeitete Interieur der Mercedes E-Klasse prägen edle Werkstoffe, ein zweiteiliges Zierelement, das sich über die ganze Breite des Armaturenbrettes erstreckt, sowie ein erheblicher Zuwachs an Komfort. Wie üblich lassen sich Exterieur und Interieur durch attraktive Design-Pakete optisch aufwerten. Außerdem lässt sich bietet die neue E-Klasse 2013 individuell umfangreiche gestalten. Ungeachtet von der gewählten Trimmlinie können stets alle Ausstattungsmöglichkeiten geordert werden. Serienmäßig kommen sowohl Limousine als auch T-Modell unter anderem mit dem Collision Prevention Assist, einer radarbasierten Kollisionswarnung mit adaptivem Bremsassistenten.

Die stärkste E-Klasse ist weiterhin der E 63 AMG

Die leistung vom ebenfalls neuen Mercedes-Benz E 63 AMG. steigt von zuvor 386 kW (525 PS) und einem Drehmoment von 700 Nm auf 410 kW (557 PS) bei 720 Nm. Der E 63 AMG trägt den „Twin blade“-Kühlergrill in Silberchrom und den so genannten „A-Wing“ in der Frontschürze. Der neue E 63 AMG ist ab 103.054 Euro. Das Performance-Update betrifft auch den auf der E-Klasse basierten CLS 63 AMG. Mit Verbräuchen von 9,9 bis10,1 l/100 km erweist sich der AMG 5,5-Liter-Biturbo-V8 zudem äußerst effizient: Die Kombination aus Höchstleistung und niedrigem Verbrauch bietet kein Mitbewerber in dieser Klasse. Der Basispreis für das neue CLS 63 AMG Coupé startet bei 116.203,50 Euro, für den CLS 63 AMG Shooting Brake bei 117.512,50 Euro.