Neue Optionen für den Land Rover Defender

Mehr Komfort im Defender gefällig?

Den ab kommendem August lieferbaren 2015er-Versionen des unverwüstlichen Land Rover Defender lässt der britische 4×4-Spezialist diverse neue Optionen zukommen

Neue Optionen für den Land Rover DefenderLand Rover Defender mit Black Design-Paket ©Land Rover Deutschla

Für den Land Rover Defender sind nun gegen Aufpreis dunkel getönte Seitenscheiben verfügbar. Dabei sind im Defender 90 und Defender 110 Station Wagon die Fenster der zweiten Reihe ebenso abgedunkelt wie alle weiteren hinteren Seitenscheiben. Das Fenster der Hecktür wurde aus Sichtgründen im Standardglas belassen. Eine weitere neue Option für die robusten Geländewagen ist der Alston-Dachhimmel in schwarzem Ebony. Ferner bieten die Land Rover Händler zur weiteren Personalisierung künftig seitliche Trittbretter in silberner Aluminium-Optik statt des bekannten schwarzen Designs an. Weiterhin hält die Land Rover Deutschland für den Defender des Jahrgangs 2015 in E-Basisausstattung ein Technikkomfortpaket bereit, das unter anderem Klima- und Audioanlage, vordere elektrische Fensterheber sowie Zentralverriegelung umfasst.

Lederausstattung im Land Rover Defender

Bei der Bestuhlung bietet Land Rover für seinen Königskraxler optional Premium-Ledersitze an – mit Einsätzen in Windsor-Premiumleder an den Vordersitzen sowie entweder komplett in dunklem Ebony oder aber als zweifarbige Lösung in den Farbkombinationen Ebony/Pimento (Schwarz/Dunkelrot), Ebony/Tan (Schwarz/Braun) oder dem schwarz-grauen Ebony/Lunar. Modellabhängig greifen auch die Sitze der zweiten und dritten Reihe diese Farbgebung auf. Passende zweifarbige Lederbezüge an der vorderen Mittelkonsolenbox vom Land Rover Defender komplettieren das Optikupgrade.

Defender Preise im Überblick

Außerdem gibt’s neue Land Rover Defender-Farben: Mit dem Modelljahr 2015 debütiert die neue Lackfarbe Yulong White in der Geländewagen-Baureihe. Daneben stehen die Farbtöne Montalcino Red und Scotia Grey neu zur Wahl. Der Defender-Jahrgang 2015 steht ab kommendem August bei den deutschen Land Rover-Händlern bereit; Aufträge werden schon jetzt entgegen genommen. Die Land Rover Defender Preise starten bei 31.290 Euro für den 90 Station Wagon E, während der Defender 110 Station Wagon ab 34.690 Euro und der Defender 130 Crew Cab E ab 36.590 Euro erhältlich ist.