Neuer Audi A3 Sportback e-tron auf dem Genfer Salon

A3 Sportback e-tron bietet einen Ausblick auf die mobile Zukunft

Der neue Audi A3 e-tron kommt im Elektro-Fahrbetrieb auf 50 Kilometer Reichweite; die
Gesamtreichweite der Audi A3 Hybrid-Studie mit Plug-in-Technologie liegt bei 940 Kilometer.

Neuer Audi A3 Sportback e-tron auf dem Genfer SalonAudi A3 Sportback e-tron ©Audi AG

Im Audi A3 Sportback e-tron wird der Kompressor der Klimaanlage elektrisch auf Hochvolt-Basis angetrieben; ein elektrischer Zuheizer steigert die Heizleistung im Fahrgastraum. Der Unterdruck-Bremskraftverstärker wird zusätzliche über eine elektrische Vakuumpumpe versorgt. Das Audi Hybrid-Management überdeckt seine Arbeit mit der Tätigkeit der E-Maschine. Bis in mittlere Bereiche stellt der starke Elektromotor, der hier als Generator fungiert, einen Großteil der Verzögerung sicher, wobei er viel Energie rekuperiert und in der Hochvolt-Batterie speichert. Erst wenn der Fahrer der 222 km/h schnellen A3 Hybrid-Studie noch stärker aufs Pedal tritt, werden die Scheibenbremsen.

Audi A3 Sportback e-tron 204 PS stark

Der A3 Sportback e-tron mit einer Systemleistung von 150 kW/ 204 PS kann allein mit dem Verbrennungsmotor, nur per Elektroantrieb oder im Hybridmodus fahren. Im elektrischen Modus beschleunigt er auch ohne TFSI kräftig. Erst auf Fahrerwunsch gehen beide Antriebe zusammen ans Werk. Verlässt der Fahrer das Gas, deaktivieren sie sich vorübergehend. Dies eliminiert das Motorbremsmoment und erhöht die Effizienz. Mithilfe der EV-Taste und des Wählhebels werden drei Fahrprogramme ausgewählt. Das Kennfeld EV deckt den Elektro-Modus ab; im Programm D bewegt sich der Audi A3 Sportback e-tron besonders sparsam und auf der Ebene S äußerst sportlich fort.

Informationsfluss im A3 Sportback e-tron

Das Powermeter im Kombiinstrument des Audi A3 Sportback e-tron ersetzt den Drehzahlmesser und gibt die Gesamtleistung des Systems wieder. Das Kombiinstrument umfasst auch eine Ladezustandsanzeige für die Batterie. Das zentrale Farbdisplay des und der Monitor der MMI Navigation informieren im A3 Sportback e-tron über die Kraftflüsse im Antriebssystem, die Reichweiten sowie die Verbrauchswerte für Strom und Benzin. Im Rahmen von Audi connect kreiert Audi für seine elektrifizierten Pkw ein ganze Reihe neuartiger Online-Dienste. Mit ihnen kann der Fahrer unter anderem die Ladevorgänge oder die Vorklimatisierung des Innenraums bequem per Smartphone steuern.