Neuer Citroën C3 ab 11.990 Euro erhältlich

Sondermodell „Red Block“ bietet C3 Tuning ab Werk

Ab sofort ist der neue Citroën C3 in Deutschland im Ausstattungsniveau Attraction mit den beiden Motorisierungen PureTech VTi 68 (50 kW) ab 11.990 Euro sowie HDi 70 (50 kW) ab 14.390 Euro erhältlich.

Neuer Citroën C3 ab 11.990 Euro erhältlichDer neue Citroën C3 ©AUTOMOBILES CITROËN

Gegenüber dem Vorgänger-C3 trägt die Einstiegsvariante ein neues schwarzes Armaturenbrettdekor. Optionen wie das Audio-Klima-Paket mit Radio RD4 und manueller Klimaanlage oder das Sicherheitspaket mit Kopfairbags sowie vorderen Frontairbags sorgen bereits im Basis-C3 für hohen Komfort und Sicherheit. Beim ab 13.890 Euro erhältlichen Citroën C3 Tendance sind drei Benziner mit 50, 60 und 70 kW sowie die drei Selbstzünder HDi 70 mit 50 kW, e-HDi 70 mit 50 kW und e-HDi 90 mit 68 kW verfügbar. Mit einem kombinierten Verbrauch von 3,4 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 87 g/km entspricht, erweist sich der e-HDi 70 als besonders wirtschaftlich. Zu den Highlights des C3 Tendance zählen das LED-Tagfahrlicht sowie neue Farben für Sitzbezüge und Armaturenbrett.

C3 Exclusive mit sieben Motoren lieferbar

Den Citroën C3 Exclusive gibt’s in den vier Benzinmotorisierungen PureTech VTi 82, VTI 95 EGS, VTi 120 und VTi 120 Automatik sowie den drei Turbodieseln e-HDi 90, e-HDI 90 EGS6 und e-HDi 115. Neu im Motorenprogramm ist der VTi 95-Motor in Kombination mit dem EGS-Getriebe. Auch die Ausstattungslinie Exclusive bietet neue Farben für das Armaturenbrett und die Stoffpolster. Gegen Aufpreis ist in diesem Citroën Modell unter anderem das Sicht-Paket mit Licht- und Regensensor sowie in Verbindung mit dem Navigationssystem „e-MyWay“ eine Rückfahrkamera zu bekommen. Die Top-Ausstattung C3 Exclusive bieten die Citroën Händler ab 16.590 Euro an.

Neuer Citroën C3 „Red Block“

Der neue Citroën C3 ist auch als Sonderedition „Red Block“ mit den Motorisierungen VTi 120 oder e-HDi 115 ab 17.380 Euro lieferbar. Das dynamische Sondermodell glänzt mit einer knackigeren Fahrwerksauslegung und eine um 25 mm tiefergelegten Karosserie. Die werksseitige Citroën C3 Tuning-Version ist im Interieur zudem mit schwarz-glänzendem Zierapplikationen und verschiedenen Alu-Goodies besonders hochwertig bestückt. Zusätzlich zum serienmäßigen Ledervolant sind optional rote Sportledersitze verfügbar.