Neuer Cross Caddy ab sofort bestellbar

VW Caddy im Cross-Trimm als Fünf- und Siebensitzer sowie Kastenwagen verfügbar

Ab sofort ist der neue Cross Caddy als Pkw und auch als Kastenwagen bestellbar. Damit ist der Caddy aus dem Hause Volkswagen Nutzfahrzeuge das vierte Mitglied der erfolgreichen und äußerst beliebten Cross-Familie von Volkswagen.

Neuer Cross Caddy ab sofort bestellbarDer neue VW Cross Caddy ©Volkswagen AG

Der neue VW Cross Caddy ist dank auffälliger Exterieur-Elemente sofort auszumachen. Schwarze Radlaufblenden sowie Schweller rundum vermitteln einen robusten Auftritt.
Sie heben sich markant von den anderen in Wagenfarbe lackierten Anbauteilen ab. Der silberne Unterfahrschutz vorn und hinten vollendet den Offroad-Look. Auch die Privacy-Verglasung sowie die abgedunkelten Rückleuchten sorgen für Eigenständigkeit. Zusätzlich trumpft der neue Cross Caddy mit silberfarbener Dachreling, in Hochglanz-Schwarz lackierten und silbern eingefasste Luftaustrittsöffnungen, zweifarbig bezogenen Vordersitzen sowie einer höhen- und längsverstellbaren Mittelarmlehne auf.

VW Caddy Kastenwagen erstmals auch als Cross-Version erhältlich

Im VW Van bewirken neben Lederlenkrad sowie Lederapplikationen mit grauen Nähten an Schaltknauf und Handbremshebel zudem die farbig abgesetzten Türinnenverkleidungen ein  gediegenes Ambiente. Erstmals ist auch der VW Caddy Kastenwagen in Cross-Optik zu bekommen. Die wichtigsten optischen Elemente erhält der VW Transporter dabei vom Pkw-Modell. Im Innenraum hebt sich der nutzenorientierte Cross Caddy durch ein Lederlenkrad mit grauen Nähten sowie Tür- und Seitenverkleidungen in grau oder grün vom Pkw ab. Den neuen Cross Caddy bieten die VW Händler sowohl als Fünf- wie auch als Siebensitzer an. Als Kastenwagen für den gewerblichen Einsatz ist er mit kurzem Radstand verfügbar.

Cross Caddy optional mit Allradantrieb 4Motion

Für den VW Caddy Cross-Versionen stehen jegliche Motoren und Antriebsarten – inklusive EcoFuel- und BiFuel- und 4Motion-Versionen – zur Verfügung; die Leistungsspanne erstreckt sich von 63 bis 125 kW. Mit seinen 17-Zoll-Alufelgen, bestückt mit 205/50er Reifen und der neuen Farbe „viperngrün“ hebt sich der Cross Caddy deutlich von allen anderen Caddy-Modellen ab. Alternativ zu „viperngrün“ ist der Hochdachkombi in 14 weitere Farben lieferbar. Der Cross Caddy Preis startet bei 22.360,10 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den 1.2 TSI mit 63 kW/ 86 PS in der Familienversion. Das geschlossene Nutzfahrzeug ist ab 18.796,05 Euro samt Mehrwertsteuer bestellbar. Auslieferungsbeginn ist im Frühjahr 2013.