Neuer Dreiseitenkipper auf Basis des Fiat Ducato

Fiat Nutzfahrzeuge mit drei Radständen lieferbar

Der Ducato ist der Evergreen der Fiat Nutzfahrzeuge. Nun kann der Fiat Ducato auch Ladegut dreiseitig abkippen.

Neuer Dreiseitenkipper auf Basis des Fiat DucatoFiat Ducato Dreiseitenkipper ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Ab sofort bietet Fiat Professional in Zusammenarbeit mit der Firma Schutz den Fiat Ducato in einer neuen Branchenlösung als so genannten Dreiseitenkipper an. Die hydraulisch nach rechts, links oder hinten kippbare Ladefläche wird für die Fahrgestell-Varianten des Fiat Ducato mit drei Radständen (3.000 mm, 3.450 mm und 4.035 mm) sowie mit Einzel- oder Doppelkabine angepriesen. Der Preis des hochwertig verarbeiteten Aufbaus für die Fiat Nutzfahrzeuge liegt bei 3.950 Euro netto und stellt damit einen Kundenvorteil von 2.550 Euro netto im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung des Zulieferers dar.

Sinnvolles Zubehör für den Fiat Ducato Kipper

Die sehr robust konstruierte Ladefläche der Fiat Nutzfahrzeuge besteht aus einem stabilem Unterbau mit zwei Vierkant-Längsträgern, komplett feuerverzinktem Stahlblechboden mit 3mm Stärke und aus Aluminium gefertigten Bordwänden. Der hydraulisch betätigte Kippmechanismus umfasst eine Fernsteuerung sowie eine automatische Endabschaltung. Weiterhin ist die Ladefläche mit versenkten Zurrösen versehen. Als Zubehör sind für den Fiat Ducato ein Stirnwandschutzgitter mit Leiteraufsatz für 275 Euro netto sowie ein abschließbarer, spritzwassergeschützter Kunststoffwerkzeugkasten für 265 Euro netto verfügbar.

Fiat Nutzfahrzeuge für die Freizeit

Durch kontinuierliche Modellpflege dieser Fiat Nutzfahrzeuge gelang es den Italiener, den Ducato dauerhaft am Markt zu etablieren. Die Modellvielfalt des Ducato – unterschiedliche Radstände, Motoren, Aufbauten, Kabinen – tat ihr übriges, Fiat Professional einen Gewinnertypen zu bringen. Auf dem Caravansalon 2010 in Düsseldorf wurde zudem ab morgen das Fahrwerk als Basis für verschiedene Ducato Wohnmobile mit oder ohne Fahrerkabine ausgestellt.