Neuer Fiat 500L Natural Power emittiert 105 g CO2/km

500L mit bivalentem Turbo-Zweizylinder besonders umweltfreundlich

Im Erdgasbetrieb emittiert der neue Fiat 500L Natural Power 105 Gramm CO2 pro Kilometer. Das Zweizylinder-Turbotriebwerk mobilisiert im Erdgas-Betrieb 59 kW/ 80 PS beziehungsweise 62 kW/ 85 PS im manuell umschaltbaren Benzin-Modus.

Neuer Fiat 500L Natural Power emittiert 105 g CO2/kmDer Fiat 500L ©Fiat Group Automobiles Germany

Im Fiat 500L Natural Power hebt sich die bivalente Ausführung des TwinAir-Triebwerks von der reinen Benzin-Version unter anderem durch spezifisch konzipierte Einspritzdüsen, Ansaugkrümmer, Ventilsitze und das Motorsteuergerät. Diese Auslegung sowie die Verwendung der MultiAir-Technologie zur Ventilsteuerung stellt im kleinen Fiat Van gleichbleibende Leistungsentfaltung im Benzin- und Erdgas-Betrieb sicher.

Fiat 500L Preise fürs CNG-Modell

Die Fiat Händler offerieren den 500L Natural Power in drei Ausstattungslinien. Zum Serienumfang des ab 20.550 Euro erhältliche 500L Easy gehören etwa sechs Airbags – je zwei für Front, Seite sowie für den Kopfbereich in beiden Sitzreihen -, elektronisches Fahrstabilitätssystem samt Antischlupfregelung, elektrische Servolenkung Dualdrive mit City-Funktion und Lenkassistent. Für Komfort im Fiat 500L-Basismodell sorgen Klimaanlage, Radio mit Touchscreen-Bedienung und Bluetooth- Freisprechanlage UConnect für Mobiltelefone, Lenkrad und Schaltknauf in Leder, ein Tempomat sowie Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe.

Der 500L Lounge lässt keine Wünsche offen

Der Fiat 500L Natural Power Pop-Star zum Preis von 21.050 Euro wartet zusätzlich stets mit 16-Zoll-Alufelgen und beheizbaren Außenspiegeln in Wagenfarbe auf. Die Topvariante 500L Lounge ist ab 22.150 Euro lieferbat und rollt darüber hinaus unter anderem mit Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer inklusive Abbiegelicht, hinteren Einparksensoren sowie Panorama-Glasdach samt elektrischem Sonnenrollo zum Kunden.