Neuer Fiat Ducato: Ausschließlich Euro 5-Motoren

Ducato in insgesamt rund 2.000 Versionen ab Werk erhältlich

30 Jahre nach Vorstellung des Urmodells und 2,2 Millionen abgesetzte Nutzfahrzeuge später stellt Fiat Professional eine neue Generation des Fiat Ducato vor. Das Ladevermögen erstreckt sich von acht bis 17 Kubikmeter, das zulässige Gesamtgewicht bis zu vier Tonnen.

Neuer Fiat Ducato: Ausschließlich Euro 5-MotorenNeuer Fiat Ducato ©Fiat Group Automobiles Germany AG

Der neue Fiat Ducato ist ausschließlich mit Euro 5-Motoren lieferbar. So gibt es für den Ducato Wahl neben einem besonders umweltschonenden Natural Power-Triebwerk, das mit Erdgas (CNG) und bei Bedarf mit Benzin läuft, vier verbrauchsarme Multijet-Turbodieselmotoren mit einem Leistungen von 85 kW (115 PS) bis 130 kW (177 PS). Für die Selbstzünder wurde der Wartungsintervall auf 48.000 km verlängert. In Sachen Umweltschutz und Sicherheit Komfort erhielt der Fiat Transorter Ausstattungsdetails wie das Start-Stopp-System, die Traktionskontrolle Traction+ sowie eine Spezialversion des Infotainmentsystems Blue&Me mit der maßgeschneiderten Spritspar-Software eco:Drive Professional.

Basis-Ducato kommt mit Fünfgang-Schaltung

Im Fiat Ducato 115 Multijet II tut ein komplett neu entwickelter Zweiliter-Turbodiesel mit 85 kW (115 PS) und einem maximalen Drehmoment von 280 Nm Dienst. Bei einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 6,4 Liter/100 Kilometer beläuft sich der Kohlendioxidausstoß auf nur 169 Gramm/Kilometer. Trotz 15 Prozent mehr Leistung konsumiert der 2.0-Liter-Vierzylinder 13 Prozent weniger als der Basismotor der bisherigen Modellgeneration des Ducato. Mit Ausnahme der Version mit 2,0-Liter-Turbodiesel, das über fünf Gänge verfügt, sind alle Modelle vom neuen Fiat Nutzfahrzeug mit manuellem Sechsganggetriebe versehen.

Fiat Ducato bis zu 177 PS stark

Im neuen Fiat Ducato 130 Multijet II sorgt ein 96 kW (130 PS) starker 2,3-l-Turbodiesel für Vortrieb, der auch als Fiat Ducato 150 Multijet II mit 109 kW (148 PS) zur Verfügung steht. Beide Leistungsversionen weisen einen Durchschnittsverbrauch von jeweils 7,1 l/100 km auf, was CO2-Emussionen von 186 g/km entspricht. Topmotor der neuen Baureihe von Deutschlands meistverkauften Import-Transporter ist ein 3,0-l-Vierzylinder, der optional seine Kraft über ein automatisiertes Schaltgetriebe weiterleitet. Mit 130 kW (177 PS) und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm avanciert der Ducato 180 Multijet Power zu einem ganz besonders vielseitigen und belastbaren Nutzfahrzeug.