Neuer Fiat Scudo Multicab umfassend ausgestattet

Fiat Transporter mit Niveauregulierung lieferbar

Der neue Fiat Scudo ist in zwei Radständen mit bis zu 3,6 Kubikmeter Ladevolumen erhältlich. Die vom Frachtraum abgetrennte Sitzbank in der zweiten Reihe bietet wie vorn drei bequeme Plätze.

Neuer Fiat Scudo Multicab umfassend ausgestattetDoppelkabine des Fiat Scudo Multicab ©Fiat Group Automobiles Ger

Das Fahrwerk des Fiat Scudo Multicab stellt mit vorderer Einzelradaufhängung vorn und hinterer Torsions-Starrachse einen optimalen Kompromiss aus Komfort für die Personenbeförderung und höchster Belastbarkeit für den Warenverkehr dar. Das trifft auch auf die Bremsanlage vom Fiat Transporter zu, die mit groß dimensionierten Scheibenbremsen (vorn innenbelüftet) auch beim Ausnutzen der Ladekapazität Standfestigkeit gewährleistet. Das serienmäßig hohe Sicherheitsniveau des Fiat Scudo Multicab stellen zudem Fahrer-Airbag, aktive Gurtstraffer (optional auch bei Doppelsitzbank), Anti-Blockier-System mit Elektronischer Bremskraftverteilung sowie Dreipunktgurte und Kopfstützen bei allen Plätzen unter Beweis.

Fiat Transporter komfortabel ausgestattet

Die Doppelkabine des Fiat Scudo Multicab lässt in Sachen Platzangebot, Ergonomie, Geräuschisolation und Klimatisierung keine Wünsche offen. So gibt’s im Fiat Kastenwagen bequeme, vielfach verstellbare Sitze für Fahrer und Beifahrer, ein funktionales Armaturenbrett mit gut ablesbaren Instrumenten und den praktischen, aus dem Instrumententräger herausragenden Schalthebel. Etliche Ablagen auf, in sowie unter dem Armaturenbrett sowie ein Handschuhfach mit Cupholder sind ebenfalls an Bord. Die Serienausstattung des Scudo Multicab umfasst unter anderem elektrische Fensterheber, den in Stufen höhenverstellbaren Fahrersitz, Servolenkung und Zentralverriegelung inklusive Funkfernbedienung.

Pfiffige Extras für den Fiat Scudo Multicab

Gegen Aufpreis sind für den Fiat Transporter zum Beispiel Klimaanlage, vordere Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, hintere Parksensoren, das Infotainment- und Navigationssystem Connect Nav+ sowie Metalliclackierung verfügbar. Besonders clever ist die Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung für die Hinterachse. Sie sorgt für eine gleichbleibende Fahrzeughöhe unter allen Beladungen und damit für gesteigerten Fahrkomfort. In Kombination mit der Up-/Down-Funktion lässt sich das Heck des Fiat Scudo Multicab anhand eines Schalters im Laderaum zudem um 72 mm absenken, um Ladevorgänge weiter zu vereinfachen.