Neuer Ford Mondeo umfangreich ausgestattet

Der neue Mondeo ist zunächst in zwei Trimmleveln erhältlich

Noch in diesem Jahr rollt der neue Mondeo in die Showrooms der Ford Autohäuser. Bereits das Einstiegmodell Ford Mondeo Trend wartet mit einer umfassenden zahlreichen Serienausstattung auf. 

Neuer Ford Mondeo umfangreich ausgestattetDer neue Ford Mondeo ©Ford Media

So kommt der neue Ford Mondeo stets mit fernbedienbarem CD-Audiosystem samt USB-Anschluss, Zweizonen-Klimaautomatik, Multifunktions-Lederlenkrad, Lederschaltknauf sowie elektrischen Fensterhebern rundum. Neben sieben Airbags stellt das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm mit Sicherheits-Bremsassistent das Wohl der Mondeo-Insassen sicher. Eine Neuheit in dieser Fahrzeugkategorie ist das MyKey-Schlüsselsystem: Sein individuell programmierbarer Zweitschlüssel erlaubt es, die Spitzengeschwindigkeit auf 140 oder 160 km/h und die maximale Lautstärke des Radiosystems zu limitieren, während Assistenzsysteme nicht mehr deaktiviert werden können. So können Mondeo-Besitzer ihren Ford Neuwagen auch Führerschein-Novizen ruhigen Gewissens überlassen.

Mondeo Titanium reichhaltig bestückt

Der Ford Mondeo Titanium, das vorläufige Top-Modell, ergänzt die Trend-Features um Annehmlichkeiten wie das sprachgesteuerte Konnektivitätssystem Ford Sync 2 mit 8-Zoll-Touchscreen, einen Fahrspur-Assistenten einschließlich Fahrspurhalte-Assistent und Müdigkeitswarner, Ford Power-Startfunktion, Fernlicht-Assistent, Temporegelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Scheinwerfer-Assistent mit Tag/Nacht-Sensor und Scheibenwischer mit Regensensor sowie eine Verkehrzeichen-Erkennung. Die vorderen Passagiere nehmen auf individuell und variabel beheizbaren Sportsitzen Platz. Chrom-Einfassungen der Seitenscheiben, gleichermaßen edel gestaltete Einstiegsleisten und 17-Zoll-Alufelgen bescheren dem Mondeo Titanium eine noch eleganteren Erscheinung.

Zehn Ausstattungspakete für den Ford Mondeo 2014 verfügbar

Die Ford Händler bieten für den neuen Mondeo zehn Ausstattungspakete an. Diese ermöglichen dem Kunden, das Fahrzeug mit den persönlichen Anförderungen abzustimmen – und dies meist mit Preisvorteilen. „Mit dem neuen Mondeo schlagen wir für diese in Europa bestens etablierte Baureihe, die inzwischen auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann, das nächste wichtige Kapitel auf“, erklärte Joe Bakaj, Vizepräsident von Ford Europa für die Produktentwicklung. „Der Ford Mondeo eröffnet einem noch breiteren Kundenkreis den Zugang zu einzigartigen Premium-Ausstattungsdetails. Hierzu gehören etwa LED-Technologie für die Hauptscheinwerfer oder auch Gurt-Airbags für die Passagiere auf den hinteren Außensitzen – eine sicherheitsrelevante Innovation“.