Neuer Ford Tourneo Connect 2014 im Handel

Der Tourneo Connect soll Caddy und Co. Kunden abjagen

Der neue Ford Tourneo Connect bietet ein großzügiges wie flexibles Platzangebot. Der neue Ford Van steht auf der globalen C-Plattform von Ford und richtet sich in erster Linie an aktive Familien und Freizeitsportler.

Neuer Ford Tourneo Connect 2014 im HandelDer neue Ford Tourneo Connect ©Ford Media

Der neue Ford Tourneo Connect kommt mit Sicherheitsfunktionen wie dem optionalen  automatischen Bremssystem Active City Stop oder der serienmäßigen Reifendruck-Kontrolle dem Scherheitsbedürfnis gerade junger Familien nach. Die Ford Händler bieten Tourneo Connect-Baureihe in den drei Ausstattungsvarianten „Ambiente“, „Trend“ und „Titanium“ an Die Preise starten inklusive Mehrwertsteuer bei 18.880 Euro für den kurzen Ford Tourneo Connect Ambiente mit dem 74 kW starken 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner beziehungsweise bei  21.180 Euro für den langen Ford Grand Tourneo Connect Ambiente 1.6 TDCi mit 55 kW. Markteinführung feiern diese vielseitigen Ford Modelle in Deutschland im ersten Quartal 2014.

Der Ford Tourneo Connect bietet hohen Nutzwert

Maßgebliches Kennzeichen der neuen Ford Tourneo Connect-Modelle ist ihr hoher Nutzwert. Dieser beginnt schon beim Einstieg, der aufgrund der beiden serienmäßigen, weit öffnenden Schiebetüren besonders einfach von statten geht. Beim fünfsitzigen Tourneo Connect mit kurzem Radstand kann die hintere Sitzreihe je entweder im Verhältnis 60:40 geteilt oder vollständig zusammengeklappt, hochgestellt und auch komplett entfernt werden. Dank dieser flexiblen Sitzanordnung trumpft der kompakte Ford Van mit bis zu 2.410 Litern Stauraum bei demontierter zweiter Sitzreihe auf.

Grand Tourneo Connect glänzt mit Lieferwagen-Qualitäten

Der Ford Grand Tourneo Connect mit langem Radstand, wird serienmäßig ebenfalls als Fünfsitzer ausgeliefert. Bei umgeklappter zweiter Sitzreihe beläuft sich das Ladevolumen auf 2.761 Liter, also gut 1.000 Liter mehr als bei einem Pkw-Kombi der Kompakt- oder gar Mittelklasse. Der Grand Tourneo Connect ist gegen Aufpreis auch mit einer dritten Sitzreihe erhältlich und wird damit zum Siebensitzer. Diese Ausführung kommt mit dem in dieser Klasse einmaligen FoldFlat-Sitzsystem. Es erlaubt ein rasches Zusammenfalten der zweiten und dritten Sitzreihe, so dass ein langer und ebener Laderaum entsteht, der auch große und sperrige Güter aufnehmen kann. Das Ladevolumen beläuft sich dann auf bis zu 2.620 Liter.