Neuer Golf Variant 4Motion mit Allradantrieb verfügbar

Golf 7 Variant 4Motion bietet großen Laderaum und hohe Anhängelast

Ab sofort ist der neue Golf Variant auch mit dem Allradantrieb 4Motion bestellbar. Mit zwei kraftvollen und gleichsam sparsamen Motorisierungen und einer Anhängelast von bis zu 2.000 kg ist der Golf Variant 4Motion das perfekte Fahrzeug für hohe Ansprüche.

Neuer Golf Variant 4Motion mit Allradantrieb verfügbarDer neue VW Golf 7 Variant ©Volkswagen AG

Der Golf Variant 4Motion 1.6 TDI mobilisiert 77 kW/ 105 PS und maximal 250 Nm Drehmoment von 1500 bis 2750 Touren. Der kompakte VW Kombi genehmigt sich 4,5 l/100 km und somit 18 Prozent weniger als der Vorgänger. Wer mehr Leistung wünscht, kann beim VW Händler den 4×4-Antrieb nun auch erstmals im Golf 7 Variant in Verbindung mit dem 110 kW/ 150 PS starken 2.0 TDI ordern. So stemmt der Golf Variant 4Motion 2.0 TDI zwischen 1750 und 3000 Umdrehungen stramme 320 Nm und verbraucht 4,8 l/100 km. Beide VW Modelle überlassen einem manuellen Sechsgang-Getriebe.

Neuartige Haldex-Kupplung im Golf Variant 4Motion

Mit der schwenkbaren Anhängerkupplung schleppt der Golf 7 Variant 2.0 TDI 4Motion bei acht und zwölf Prozent Steigung Lasten von bis zu 2.000 Kilogramm ab. Der Golf Kombi mit 105 PS schafft bis zu 1.900 Kilogramm bei acht Prozent Steigung und 1.700 Kilogramm bei 12 Prozent Steigung. Der permanente Allradantrieb des neuen VW Golf Variant basiert auf  einer verbesserten Haldex-Kupplung der fünften Generation. Der intelligent geregelte 4Motion-Antrieb benötigt keinen Druckspeicher und reagiert äußerst schnell auf alle möglichen Antriebseinflüsse.

Golf 7 Variant 4Motion ab 24.400 Euro verfügbar

Das 4Motion-System des Golf Variant wird somit aktiv, bevor es zu Schlupf kommt. Ein Traktionsverlust lässt sich damit quasi ausschließen. Das System nutzt dabei eine vom jeweiligen Fahrzustand abhängige Vorsteuerung. Bei niedriger Last oder im Schub erfolgt der Vortrieb primär über die Vorderachse, was Sprit spart. Die Hinterachse wird nötigenfalls in Sekundenbruchteilen stufenlos zugeschaltet. Dies obliegt der via elektrohydraulischer Ölpumpe betätigten Haldex-Kupplung. Der Golf Variant Preis startet für den 1.6 TDI 4Motion Trendline ab 24.400 Euro. Den Golf Variant 4Motion 2.0 TDI gibt’s als Comfortline ab 29.075 Euro.