Neuer Honda Civic kommt 2012 in den Handel

Der neue Honda Civic 2011 auf der IAA

Lange erwartet und nun ist er auf der größten kontinentalen Automesse: Der neue, 4,3 m lange Honda Civic feiert auf der IAA 2011 seine Weltpremiere

Neuer Honda Civic kommt 2012 in den HandelNeuer Honda Civic ©UnitedPictures

Der neue Honda Civic, der zurzeit auf IAA in Frankfurt zu sehen ist, ähnelt optisch zwar seinem Vorgänger, legt jedoch beileibe nicht so einen Quantensprung hin wie wiederum der zu seinem Vormodell. Tatsächlich wurden beinahe alle Karosserieteile neu entworfen. Zu besseren Fahreigenschaften sollen dem Civic in erster Line eine Änderung an der Hinterachsaufhängung verhelfen, deren herkömmliche Gummibuchsen hydraulischen Lagern weichen.

Sparsamer Diesel im Honda Civic

Dass der Honda Civic 2011 auf der IAA durch ausgeklügeltes Außendesign aerodynamischer und daher effizienter durch die Straßen rauschen soll, war zu erwarten. In Sachen Alltagstauglichkeit gibt sich der Civic mit einem um 21 Liter auf nun 477 Liter erhöhtem Kofferraumvolumen mal wieder keinen Blöße. Nach Überarbeitung soll der 2,2-Liter-i-DTEC-Honda Diesel 150 PS bei nur 110 g CO2/km ausstoßen bzw. 4,2 bis 4,4 Liter Sprit konsumieren. Hierzu senkte man am Honda Civic-Selbstzünder die Strömungswiderstände, verbesserte den Ölkreislauf und verringerte die interne Reibung aller beweglichen Teile.

Honda Civic 2011 nicht mehr zu testen

Den Honda Civic gibt es zudem mit einem1,4-Liter- und ein 1,8-Liter-Benzinmotor. Sie sollen sich im Schnitt mit 5,4 bis 5,5 bzw. 5,8 bis 6,4 Liter Petroleum-Desillat begnügen. Die CO2-Ausstoß beläuft sich laut Honda auf 128 bis 131 bzw. 136 bis 150 Gramm pro Kilometer. Alle drei Motoren sind an eine Sechsgang-Handschaltung sowie ein Start-Stopp-System gekoppelt. Der 1,8-Liter-Benziner gibt’s optional mit einer Fünfstufen-Automatik. Wer den Honda Civic 2011 noch probefahren will, muss sich jedoch bis zum Januar des nächsten Jahres gedulden. Welche Preise die Honda Händler aufrufen, steht noch nicht fest.