Neuer Maserati Ghibli brilliert beim Euro NCAP

Der neue Ghibli holt fünf Sterne-Bewertung

Der neue Maserati Ghibli wurde von zwei renommierten und international anerkannten Bewertungsorganisationen für seine passive Sicherheit ausgezeichnet. Der Ghibli wird für alle Weltmärkte homologiert.

Neuer Maserati Ghibli brilliert beim Euro NCAPDer neue Maserati Ghibli ©Maserati S.p.A.

In Europa hat sich der Maserati Ghibli 2013 beim Euro NCAP fünf Sterne mit 86 Gesamtpunkten von möglichen 100 geholt, während in den Top Safety Pick Bewertungen, die vom US-amerikanischen IIHS (Insurance Institute for Highway Safety) ausgegeben werden, in der höchstmöglichen Klasse für jeden Sicherheitsbereich eingestuft. Der Ghibli brillierte beim Euro NCAP Crashtest dank seiner zahlreichen On-Board- Sicherheitssysteme. So erzielte das neuste der Maserati Modelle 95% der Erwachsenenschutz, 79% für den Kinderschutz, 74% für den Fußgängerschutz sowie 81 % für die Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme.

Maserati Ghibli im Entwicklungsstadium umfassend getestet

Der Ghibli teilt viele der Design-Merkmale seines großen Bruders und Marken-Flaggschiffs, dem Maserati Quattroporte. Gleich zu Beginn des Entwicklungsprozesses wurden technische und Design-Lösungen gewählt, um mit einem Höchstmaß an Sicherheit nicht nur den härtesten internationalen Standards zu entsprechen, sondern auch die Bestwertung beim renommierten Euro NCAP zu erreichen. Rund 200 Tests wurden an Komponenten und Untersystemen des Maserati Ghibli durchgeführt, zusammen mit über 100 HYGE Schlittentest-Simulationen und mehr als 100 Crash-Tests, die alle möglichen Arten von Zusammenstößen abbildeten: Front-, Seiten -, Rück- Rollover und Fußgängeraufprall.

Ghibli trotzt verschärften Testanforderungen

Dass der Maserati Ghibli Test mit fünf Sternen endete ist ein noch größerer Erfolg, da Euro NCAP 2013 neue Testkriterien für die Bewertung der Kinder- und Fußgängerschutz eingeführt hat. Eine große Auszeichnung, die Euro NCAP bestätigt besondere Engagement Maserati auf alle Aspekte der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer. Das IIHS „Top Safety Pick Award“ wurde nach der Analyse von Front- und Seitenaufprall Heckkollision mit niedrigem Tempo und Dachstauchwiderstand verliehen. Die Testergebnisse werden in mangelhaft, mäßig, annehmbar und gut eingestuft. Die Maserati Limousine schloss mit „gut“ in allen vier Bereichen ab und erhielt daher automatische eine Top Safety Pick Bewertung.