Neuer Mazda3 vorgestellt

Der neue Mazda3 kommt im Oktober zum Händler

Der neue Mazda3 verfügt als drittes der Mazda Modelle über die neuen SkyActiv-Maßnahmen. Der Kompaktwagen soll Maßstäbe in Sachen Effizienz, Funktionalität und Design setzen.

Neuer Mazda3 vorgestelltDer neue Mazda3 ©Mazda Motor Europe GmbH

Der neue Mazda3 soll auch mit seinen Proportionen mehr Dynamik und Eleganz in die Kompaktklasse bringt. So baut der Mazda3 2013 um 2 cm flacher und um 4 cm breiter als sein Vorgänger und weist bei unveränderter Länge von 446 cm kürzere Überhänge auf. Hierzu hat Mazda den Radstand um 6 cm verlängert. Mit 270 cm einen verkörpert er den Klassenbestwert. Diese Abmessungen verhelfen dem Mazda Kompaktwagen zu einem neuen kraftvolle Auftritt mit dem für die Designsprache KODO charakteristischen, nach hinten verlagerten Fahrgastraum und gleichzeitig zu einem herausragenden Platzangebot im Interieur.

Unter der Haube des Mazda3 2013 gibt’s nichts neues

Das Design des neuen Mazda3 verspricht nach Angaben des Herstellers ein begeisterndes Erlebnis am Steuer. Dieses Versprechen setzen die Mazda SkyActiv-Technologien harmonisch, kraftvoll und linear um. Dies gilt sowohl für die mit jeweils 14,0:1 mit extrem niedrig beziehungsweise extrem hoch verdichteten SkyActiv Diesel- und Benzinmotoren, die manuellen und automatischen SkyActiv-Getriebe als auch für SkyActiv-Fahrwerk und -Karosserie, die auf Leichtbau und maximale Fahrpräzision konzipiert wurden.

Der neue Mazda3 ist zunächst mit vier Motoren lieferbar

Der neue Mazda3 ist mit drei SkyActiv-G Benzinmotoren erhältlich, die 74 kW/ 100 PS, 88 kW/ 120 PS und 121 kW/ 165 PS mobilisieren. Außerdem gibt’s einen Mazda3 Diesel mit 110 kW/ 150 PS und Biturbo-Aufladung, der auch ohne eine Stickoxyd-Abgasnachbehandlung der Euro 6-Schadstoffnorm entspricht. Serienmäßig werden die kompakten Mazda Modelle stets mit dem SkyActiv-MT Sechsang-Schaltgetriebe ausgeliefert. Abhängig von Motor und Ausstattung steht im neuen Mazda3 2013 auch die SkyActiv-Drive Sechsstufen-Automatik zur Wahl.