Neuer Mercedes CLS

Mercedes Coupe trifft nun nach langer Zeit auf Mitbewerber

Kaum eine andere Neuerscheinung wie der neue Mercedes CLS wurde im Vorfeld so breit ausdiskutiert. Nun sind die ersten Bilder vom Mercedes Coupe veröffentlicht.

Neuer Mercedes CLSDer neue Mercedes CLS ©2010 Daimler AG

Der neue Mercedes CLS trifft nach einer siebenjährigen, größtenteils mitbewerberfreien ersten Generation nun doch auf Konkurrenz – Panamera, A7 und bald auch BMW Gran Coupe. Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars, Vertrieb & Marketing sieht das sportlich: „Auch die Neuauflage des CLS profitiert mit seinem faszinierenden Design und seiner kultivierten Sportlichkeit davon, dass wir mit unserem viertürigen Coupe eine ganze Generation Vorsprung vor dem Wettbewerb haben.“ Das neue Mercedes Coupe, feiert vom 2. bis 17. Oktober 2010 seine Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon.

Mercedes CLS – klassische Schönheit

Der Mercedes CLS knüpft an die Pionierrolle seines Vorgängers an und präsentiert sich gleichzeitig als absoluter Neuauftritt. Professor Gorden Wagener, Designchef von Mercedes-Benz. „Zugleich ruht er in der großen Tradition stilvoll kultivierter Sportlichkeit, die Mercedes-Coupes seit jeher auszeichnet.“ Sofort ins Auge fällt der große Kühlergrill mit ebensolchen Mercedesstern, der sich am Mercedes Coupe SLS AMG anlehnt. Nach wie vor aufsehenerregend sind auch die lange Motorhaube, die schmale Fenstergrafik mit rahmenlosen Seitenscheiben und das dynamisch nach hinten geneigte Dach.

Mercedes Coupe mit kraftvoller Linienführung

Ein sportwagenhaft ausgeprägter Schultermuskel über der Hinterachse des Mercedes CLS unterstreicht dessen athletischen Charakter. Die breit ausgestellten Radhäuser wirken wie kraftvolle Oberschenkel einer zum Sprung bereiten Raubkatze. Vollendet wird die Seitenansicht vom viertürigen Mercedes Coupe durch die weit umgreifenden LED-Rückleuchten, welche als verbindendes Element zum Heck angeordnet sind. Unterstrichen wird die Form durch die von hinten deutlich wahrnehmbare breite Schulterlinie, auf der sich das flache Coupédach abstützt. Eine breite Metallspange setzt am Heck einen optischen Akzent.