Neuer Mitsubishi Mirage auch in Europa unter diesem Namen vertrieben

Mitsubishi Mirage 2013 zu Jahresbeginn im Handel

Wie schon in Asien wird der neu entwickelte Kleinwagen auch in Europa „Mirage“ heißen, gab die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) bekannt.

Neuer Mitsubishi Mirage auch in Europa unter diesem Namen vertriebenMitsubishi Mirage ©MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH

Die Linkslenker-Europaversion des besonders CO2-armen Mitsubishi Mirage ist auf dem Pariser Automobilsalon 2012 „Mondial de L‘ Automobile“ vom 27.9. bis zum 14.10. erstmalig zu sehen. Produziert wird das 371 cm lange, 167 cm bterite und 149 cm hohe Mitsubishi Modell im neuen Mitsubishi-Werk in Thailand, der größten MMC-Fertigungsstätte außerhalb von Japan. Projektiert ist der europäische Marktstart des Mitsubishi Mirage 2013 zu Jahresanfang.

Mitsubishi Mirage kommt erschwinglich und sparsam daher

Der wirtschaftliche Mitsubishi Mirage ist als bezahlbares Einstiegsmodell für weltweite Wachstumsmärkte sowie als verbrauchs- und CO2-armes Modell für vorhandene Absatzmärkte ausgelegt. Er punktet mit Wendigkeit, agilem Handling und Platz für fünf erwachsene Inassen. Wenn der Mitsubishi Mirage 2013 in den Handel kommt, dürfte ihn ein 1.0-l-MIVEC Dreizylinder mit Start-Stopp-System befeuern.

Sprit Sparen mit dem Mitsubishi Mirage 2013 leicht gemacht

Der Mitsubishi Mirage für den japanischen Markt erreicht mithilfe einer ganzen Reihe technischer Maßnahmen Klassenbestwerte im Spritverbrauch: 3,3 l/100 km. Hierzu tragen eine konsequente Gewichtsreduzierung fast aller Bestandteile, die Senkung des Rollwiderstands sowie Detailverbesserungen an Motor, Kraftübertragung, Bremsen und Reifen sowie der aerodynamische Feinschliff vom kleinen Mitsubishi Auto bei.