Neuer Motor für Citroën C3 und Citroën DS3

Die kleinen Citroën Modelle erhalten den PureTech e-VTi 82 ETG

Komfortorientierte oder wirtschaftlich denkende Interessenten von Citroën C3 und Citroën DS3 dürfen sich freuen: Auf sie wartet eine neue Motor-Getriebe-Kombination ganz nach ihrem Geschmack.

Neuer Motor für Citroën C3 und Citroën DS3Citroën DS3 ©AUTOMOBILES CITROËN

Die Citroën Händler bieten für ihre Kleinwagen einen neuen Motor an: Der PureTech e-VTi 82-Motor mit elektronisch gesteuertem Fünfgang-Getriebe ETG (Efficient Tronic Getriebe) sorgt im Citroën C3 und im Citroën DS3 für Vortrieb. Die Motorisierung in Kombination mit dem neuen ETG-Getriebe ermöglicht sparsame und umweltschonende Mobilität, während as  automatisierte Schaltgetriebe mit einen angenehmen Fahrkomfort lockt.

Citroën Modelle mit dem PureTech e-VTi 82 ETG wesentlich sparsamer

Die Citroën Modelle C3 und DS3 leisten mit dem PureTech e-VTi 82 ETG 60 kW/82 PS. Das Triebwerk ersetzt den 70 kW/95 PS starken VTi 95-Motor mit automatisiertem Schaltgetriebe EGS und. Verglichen mit dem Vorgänger führt das neue Aggregat zu einer Verbrauchssenkung von mehr als 25 Prozent. Der kombinierte Verbrauch beläuft sich sowohl beim Citroën C3 als auch beim Citroën DS3 auf 4,1 l/100 km, was CO2-Emissionen von 95 g/km entspricht.

Was kosten die neuen Citroën C3 und Citroën DS3

Die beiden Citroën Modelle mit dem elektronisch gesteuerte Fünfgang-Getriebe und dem neuen PureTech-Triebwerk verfügen über ein Start-Stopp-System. Es deaktiviert den Motor immer dann, wenn das Fahrzeug steht. Ein moderner Starter-Generator und ein E-booster-System lassen den Motor in 0,4 Sekunden an, sobald er wieder gebraucht wird. Der Citroën C3 Preis beginnt in Kombination mit dem e-VTi 82 ETG-Antrieb bei 15.690 Euro; der Citroën DS3 Preis für die gleicher Motorisierung startet ab 16.140 Euro.