Neuer Nissan Micra ab November beim Autohändler

Kleiner Nissan Pkw mit großer Tradition

Den neuen Nissna Micra zeichnet ein großzügiger Innenraum bei kompakten Außenmaßen aus. Beide 1,2-Liter-Dreizylinder besheren dem Nissan Pkw geringen Verbrauch und niedrige CO2-Emissionen.

Neuer Nissan Micra ab November beim AutohändlerNeuer Nissan Micra ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Die Erfolgsgeschichte des Nissan Micra setzt sich in einem weitern Kapitel fort: Die vierte Generation vom Kleinwagen führt die große Tradition der kleinen Baureihe weiter und bietet in der Neuauflage noch weitläufigeren Innenraum bei weiterhin geringen Außenabmessungen. Hochmoderne Antriebe, innovative Techniklösungen und eine komplett neu entwickelte Leichtbau-Architektur verhelfen dem Nissan Pkw in Sachen Effizienz, Qualität und Ausstattung zu einer sicheren Stellung im Feld der Kleinwagen. Als erstes Nissan-Auto steht der Micra auf der neuen V-Plattform, die durch hohe Steifigkeit und geringes Gewicht gekennzeichnet ist.

Zwei Motoren für den Nissan Micra zu haben

Für den Antrieb des Nissan Micra stehen zwei neu entworfene Dreizylinder-Ottomotoren mit 1,2 Liter Hubraum zur Wahl. Der zunächst lieferbare Nissan-Motor mit Saugrohreinspritzung mobilisiert 59 kW/80 PS Leistung und emittiert lediglich 115 Gramm CO2 pro Kilometer. Noch effizienter ist das ab Frühjahr 2011 erhältliche Triebwerk. Es geht mit Kompressor-Aufladung und Direkteinspritzung zu Werke und leistet 72 kW/98 PS. Der CO2-Ausstoß dieses Nissan Pkw, der mit einem Start-Stopp-System versehen ist, belaufen sich auf lediglich Gramm CO2 pro Kilometer. Für beide Motorvarianten sind ein manuelles Fünfgang-Getriebe und eine stufenlose CVT-Automatik verfügbar.

Umfangreiche Sicherheitsausstattung im Nissan Pkw

Der neue Nissan Micra ist ausschließlich als Fünftürer erhältlich und kommt in den drei Ausstattungslinien Visia, Acenta und Tekna auf den Automarkt. In allen Versionen zählen sechs Airbags, ESP, ABS und eine elektrische Servolenkung zum Serienumfang des Nissan Pkw. Die Ausstattungsfeatures der höheren Linien beinhalten unter anderem einen Tempomat, das Navigations- und Informationssystem Nissan CONNECT und den innovativen Parkguide zur Vermessung von Parkplätzen. Der neue Nissan Micra wird weltweit an vier verschiedenen Standorten montiert und in 160 Ländern vertrieben. In die deutschen Autohäusern rollt der Micra ab Ende November.