Neuer Peugeot Exalt bietet innovatives Design für die Sinne

Peugeot Concept Car glänzt mit traditionellen Designidealen

Mit dem Concept Car Exalt zeigt Peugeot auf der Auto China 2014 in Peking vom 20. bis zum 29. April eine raffinierte Interpretation des Limousinen-Konzepts. Seine radikalen Designakzente, besonders bei der Materialauswahl, fallen sofort auf.

Neuer Peugeot Exalt bietet innovatives Design für die SinnePeugeot Exalt ©PEUGEOT Deutschland GmbH,

Das Peugeot Concept Car präsentiert eine klare Abgrenzung zwischen den Werkstoffen durch das Zusammenspiel von unbehandeltem Stahl und einem effizienzsteigernden, an eine Haifischhaut erinnernden Textil, Shark Skin genannt. Der Innenraum vom Peugeot Exalt punktet mit überraschendem Akustikkomfort. Hier herrscht eine Harmonie von meliertem Stoff, patiniertem Leder, unbehandeltem Stahl und Ebenholz. Die Holzflächen schmückt ein Motiv des Trios PINWU Design. Die neue Interpretation des am Peugeot 208 eingeführten i-Cockpit, das Schwarzlicht und den Luftreiniger Pure Blue machen jede Tour zu einem Erlebnis. Unter der Haube sitzt ein Peugeot HYbrid4. Die Benziner-Elektromotor-Kombination kommt auf eine Systemleistung von 250 kW/340 PS.

Der Peugeot Exalt kommt in klassischem Chic

Den Peugeot Exalt zeichnet eine athletische Linienführung und vermittelt so die expressiven Werte des Peugeot-Designs. Mit ihrer breiten Spur und ihren kräftig ausgeformten Radhäusern entfaltet die viertürige Limousine ihre Designsprache auf 470 cm Länge. Das Zusammenspiel von ebenen Flächen und klaren Linien verbindet Aggressivität mit Sanftheit. Dieses Peugeot Concept Car interpretiert klassische Designideale neu, die schon früher bei Autos gefielen: lang gezogene, dynamische Linien, eine hohe Gürtellinie, eine geneigte Frontscheibe, ein 131 cm flaches Dach, eine stark gestreckte Flanke und großzügig geschnittener Innenraum, eine deutliche Innenwölbung der Flanken in Kombination mit Schwellerverkleidungen aus Basaltfaser sowie 20-Zoll-Alufelgen.

Peugeot Concept Car von der Natur inspiriert

Im Heckbereich des Peugeot Exalt findet ein Stoff mit dem Namen Shark Skin Verwendung. Dank seiner besonderen Struktur reduziert dieser an die Natur angelehnte Stoff deutlich den Luftwiderstand des Fahrzeugs und senkt so Verbrauch und CO2-Emissionen. Einen besonderen Eyecatcher stellt der Kontrast zwischen Fondtür und hinterem Seitenteil dar, wo das Grau des Stahls und das Rot des Shark-Skin-Stoffs zusammentreffen. Dieses Material leistet einen maßgeblichen Beitrag zur herausragenden Aerodynamik des Exalt. Weitere aerodynamische Vorteile bringen der Heckdiffusor, die Wölbung des Dachs und die stromlinienförmigen Seitenspiegel. Ein horizontales Band in der Heckspoilermulde akzentuiert die Breite des Peugeot Modells und verhilft der Leuchtengrafik zu mehr Volumen.