Neuer Range Rover Autobiography Black

Land Rover bietet Exklusivität auf höchstem Niveau

Auf der Dubai International Motor Show präsentiert Land Rover am 5. November das edelste Modell seiner Historie: den Range Rover Autobiography Black, der in der Normal- sowie der neuen Langversion offeriert wird.

Neuer Range Rover Autobiography BlackRange Rover Autobiography Black ©Land Rover Deutschland GmbH

Land Rover kann mittlerweile über 40 Jahre Erfahrung mit luxuriösen 4×4-Modellen vorweisen. Nun hat die Abteilung „Engineered To Order“ den Range Rover Autobiography Black kreiert. Er hängt die Maßlatte für Luxus, Design und Leistung auf jedem Untergrund noch ein Stück höher. John Edwards, Managing Director Individual Products Division, erklärt: „Der neue Range Rover Autobiography Black ist sichtbarer Ausdruck des starken emotionalen Bandes, das Land Rover mit seinen Kunden in aller Welt verknüpft. Dieses exklusive und exquisite Modell wurde von unseren Spezialisten geschaffen, um unseren Kunden ein unvergleichlich luxuriöses Fahrerlebnis zu eröffnen: mit nahtlosen Übergängen zwischen Beruf und Freizeit.“

Range Rover Autobiography Black dezent und charakteristisch gekennzeichnet

Die Ausnahmestellung des Range Rover Autobiography Black verkünden einige dezente, aber eindrucksvollerDetailmodifikationen. So zeigt er an Kühlergrill und seitlichen Lufteinlässen ein exklusives Design, begleitet von markanten Badges in schwarzer Emaille und Chrom. Speziell gestylte Rückleuchten und zusätzliche Lufteinlässe an der Front verhelfen ebenso zum exklusiven Auftritt wie der elegante Chromtrimm an der Heckklappe. Mit dem Range Rover Autobiography Black wird die Felgenpalette des Luxusautos um zwei neue Designs ergänzt, die für die neuen Topversion reserviert sind. Dabei handelt es sich um ein Sieben-Speichen-Rad im 21-Zoll-Format und ein 22-Zoll-Rad mit hochglanzpolierten Oberflächen.

Land Rover setzt auf Zweifarb-Interieurs

Zum Marktstart im März gibt’s den Range Rover Autobiography Black mit drei exklusiven Innenraum-Farbkombinationen: Ebony/Lunar, Espresso/Tan und Dark Cherry/Ivory, wobei die letzte Ausstattung einmalige Sitze im Zweifarbdesign aufweist. Im Frühjahr 2014 reicht Land Rover noch die Kombination Lunar/Cirrus nach, veredelt mit Fauteuils in Navy/Ivory des italienischen Designers Poltrona Frau. So lässt sich das exquisiteste der Range Rover Modelle noch exakter dem eigenen Gusto anpassen