Neuer Renault Clio mit reichhaltiger Serienausstattung

Clio 2012 schon in der Grundversion umfassend bestückt

Bereits das Basismodell Renault Clio Expression kommt mit dem schlüssellosen Startsystem Keycard, dem Tempopiloten samt Tempobegrenzer, Bordcomputer und der Berganfahrhilfe Hill Start Assist.

Neuer Renault Clio mit reichhaltiger SerienausstattungNeuer Renault Clio ©Renault Deutschland AG

In den Trimmlinien Dynamique und Luxe ist im Renault Clio 2012 ab Werk das integrierte Multimediasystem Media-Nav mit 7-Zoll-Color-Touchscreen an Bord. Es beinhaltet eine 4×20-Watt-Audioanlage, eine Bluetooth-Schnittstelle, USB- und Klinken-Anschluss zur Wiedergabe von Dateien externer Musikträger sowie ein Navigationssystem mit hohem Bedienkomfort. Die Kartengrafik kann im Clio auf Wunsch auch dreidimensional als „Birdview“ dargestellt werden. Für Clio Expression und Eco-Drive ist das System optional.

Renault Clio 2012 auch akustisch ganz weit vorn

Als Weltpremiere im Renault Clio umfasst das Media-Nav System des Weiteren das Renault Bass Reflex System. Es ist vorn in die Türlautsprecher integriert und erlaubt trotz kompakter Bauart ein bemerkenswert raumfüllendes Klangerlebnis. Zu einem späteren Zeitpunkt findet im neuen Clio als weitere Weltneuheit das Multimedia- und Navigationssystem Renault R-Link mit Online-Anbindung Verwendung. Die Bedienung erfolgt wie bei einem Tablet-PC über Apps, die im neuen Renault R-Link Store zum Download bereit stehen.

Clio bietet ein Maximum an aktiver und passive Sicherheit

Sicherheit wurde beim neuen Clio besonders große geschrieben. Beim aktuellen Euro NCAP-Crashtest fuhr das neue Renault-Modell bereits die Höchstwertung von fünf Sternen ein. Zum serienmäßigen Lieferumfang vom Kompaktwagen gehören das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP mit Antriebsschlupfregelung und Untersteuerungskontrolle. Zudem verfügt der neue Renault Clio 2012 über zwei Adaptiv-Frontairbags und zwei Kopf-Thorax-Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer.