Neuer Seat Leon Ecomotive verbraucht 3,3 Liter

Der neue Leon Ecomotive macht knapp 200 Sachen Spitze

Der neue Seat Leon Ecomotive offeriert eine attraktive Kombination von sportlichem Design und niedrigen Emissionen. Auch das Fahrvergnügen kommt nicht zu kurz.

Neuer Seat Leon Ecomotive verbraucht 3,3 LiterDer neue Seat Leon Ecomotive ©SEAT Deutschland GmbH

Die Leon Baureihe wird um zwei Seat Modelle mit beeindruckender Effizienz, niedrigem Schadsstoffausstoß und außerordentlich geringen Betriebskosten. Der neue Seat Leon 1.6 TDI Ecomotive genehmigt sich gemäß NEFZ überschaubare 3,3 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Dieser Wert ist sowohl für den Schrägheck-Leon, das Coupé Leon SC sowie den neuen Kombi Leon ST gültig. Die neue Leon TDI-Version stellt mit ihrer Leistung von 81 kW/ 110 PS dynamischen Fahrspaß sicher – verbunden mit dem agilen und präzisen Handling eines jeden Seat Leon Modells.

Der Leon Ecomotive fährt bis zu 1.500 km weit

Der neue Seat Leon Ecomotive gehört zu den wirtschaftlichsten Kompaktwagen. Der durchschnittliche Spritkonsum von 3,3 l/100 Kilometer kommt einem CO2-Ausstoß von 87 g/km gleich. Dabei bietet der neue Spar-Leon 2013 1.6 TDI mit maximal 250 Nm Drehmoment souveräne Fahrleistungen – das Spitzentempo beläuft sich auf 197 km/h. Die Reichweite von bis zu 1.500 Kilometer sorgt dafür, dass Tankpausen künftig zu den selteneren Ereignissen des Leon-Fahrers zählen.

Seat Leon Ecomotive in zwei Trimmlinien verfügbar

Beim neuen Leon Ecomotive tragen die Start-Stopp-Automatik, das Rekuperationssystem, das modifizierte Sechsgang-Getriebe sowie Leichtlauf-Reifen maßgeblich zu den geringen Verbrauchs- und Emissionswerten bei. Hinzu kommen aerodynamische Optimierungen an der Karosserie wie modifizierte Kühlluftöffnungen an der Frontpartie des Seat Leon Ecomotive und ein Heckklappen-Spoiler mit seitlichen Luftführungen. Die Seat Händler bieten den sparsamen Ecomotive in den Ausstattungsreihen Leon Reference und Leon Style an.