Neuer Seat Leon modern und flexibel

Seat Leon 2012 mit modernem Infotainment zu bekommen

Der neue Seat Leon bietet nicht nur frische Optik, sondern auch zeitgemäßes On Board-Infotainment. Hier ein kuurzer Überblick

Neuer Seat Leon modern und flexibelIm neuen Seat Leon FR ©SEAT Deutschland GmbH

Ganz up-to-date gibt es im neuen Seat Leon 2012 eine ganze Reihe hochmoderner Infotainment-Lösungen. Basis für die zahlreichen Angebote beim Seat Händler ist das Bediensystem Easy Connect. Mit ihm lassen sich die Funktionen für Entertainment und Kommunikation vom Seat Sound System, aber auch diverse Fahrzeugfunktionen bequem und sicher über einen Touchscreen im Cockpit steuern.

Seat Leon 2012 fast mit großem Bildschirm

Beim neuen Seat Leon stellt das Media System Touch mit 5-Zoll-Bildschirm, CD-Radio samt Karten-Einschub sowie vier Lautsprechern den Einstieg dar. Es ist ab der Ausstattungsversion Leon Reference an Bord. Beim Leon Style zählt das Media System Colour mit CD-Laufwerk und sechs Lautsprechern wie beim Seat Leon FR zum Standardumfang; es integriert externe Datenträger per Bluetooth, USB oder Aux-In an. Über den Color-Touchscreen mit 5,0 Zoll Diagonale können auch manche Fahrzeugfunktionen gesteuert werden.

Seat Leon bietet zweckmäßige, praktische Fetaures

Das Media System Plus des Seat Leon trumpft mit einem 5,8 Zoll-Touchscreen mit 3D-Grafik, einem iPod-Anschluss sowie gegen Aufpreis mit einem DAB-Empfänger für digitale Radioprogramme und Spracherkennung auf. Die Anlage kommt mit Lautsprechern. Die Top-Lösung umfasst im Seat Leon 2012 auch das Navigationssystem. Außerdem zeigt es die Navigations-Infos auch im Farbdisplay zwischen Tacho an und Drehzahlmesser und kann sprachgesteuert werden. Das ausgeklügelte Seat Sound System sorgt mit zehn Lautsprechern und Subwoofer für eine saubere und kraftvolle Klangwiedergabe.