Neuer smart forfour debütiert in Berlin

Der neue forfour kommt im frischen Twobox-Look

Der neue smart forfour ist unmissverständlich als Mitglied der neuen smart Familie zu erkennen, er teilt sich viele Designkniffe mit dem smart fortwo. Am markantesten ist der Unterschied zwischen fortwo und forfour natürlich im Profil de beiden Kleinstwagen.

Neuer smart forfour debütiert in BerlinDer neue smart forfour ©2014 Daimler AG

Der smart forfour weist in der Seitenansicht die gleichen Elemente wie der fortwo auf, verfügt neben der zusätzlichen Tür aber freilich auch über eine längere tridion Zelle. Die Dachlinie des forfour fällt nach hinten coupéhaft ab. Im Gegensatz zum ebenfalls neuen smart fortwo mit Rahmenlosen Seitenfenstern sind die des forfour traditionell gerahmt. Die deutlich ausgeformte Schulterlinie lässt den Kleinstwagen satt auf der Straße stehen und bewirkt eine optische Trennung von Fahrzeugkörper und Greenhouse. Der smart forfour besitzt anders als der fortwo eine einteilige, nach oben öffnende Heckklappe, um den tieferen Gepäckraum leichter beladen zu können. Der fasst 185 bis 975 Liter. 

LED-Upgrades fürs forfour-Heck

Die von der tridion Zelle gerahmten rhombischen Rückleuchten des forfour erinnern an die erste smart Generation und unterstreichen ebenso wie die große Spurweite die Breite im Heckbereich. Letztere beträgt 166 cm; bei 249 cm Radstand baut der neue smart forfour 349 cm lang und 155 cm hoch. Gegen Aufpreis gibt’s zusammen mit dem LED & Sensor-Paket ein einmaliges LED-Erscheinungsbild: Pro Rückleuchte sind insgesamt elf einzeln beleuchtete Cubes ringförmig positioniert und erzeugen ein prägnantes Lichtsignatur. Das Klarglas über Blinklicht und Rückfahrscheinwerfer in der Mitte der Leuchte zieren wiederum die charakteristischen Bienenwaben.

Der neue smart forfour treibt’s bunt

Wie gewohnt sorgen beim smart forfour zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten zwischen bodypanels und tridion zelle für einen lebensfrohen Auftritt. Die smart Händler bieten rund 40 Zusammenstellungen an. Zur Wahl stehen beispielsweise neuen, intensiven Außenfarben moon white (matt), lava orange (metallic) und hazel brown (metallic), die sich unter anderem mit neuen Farben der tridion Zelle wie den Metallictönen cool silver oder lava orange kombinieren lassen.