Neuer Subaru Forester brilliert im Euro NCAP-Test

Forester 2012 mit fünf Sternen ausgezeichnet

Der neue Subaru Forester fuhr jüngst fünf Sterne beim Euro NCAP-Crashtest ein. Dem Forester wurden gute Bewertungen in allen vier Teilbereichen zuteil, zudem gab es die höchste Punktzahl für den Fußgängerschutz.

Neuer Subaru Forester brilliert im Euro NCAP-TestDer neue Subaru Forester beim Crashtest ©SUBARU Deutschland GmbH

Der neue Subaru Forester kam im Euro NCAP-Test mit einem Gesamturteil von fünf Sternen auf die Bestnote. Wie Subaru Europe kürzlich mitteilte, schnitt der ab dem kommenden Frühling auch in Deutschland erhältliche Forester in allen Testkategorien gut ab. Die Gesamtwertung wird aus den Ergebnissen von vier Bereichen ermittelt: Insassenschutz für Erwachsene und Kinder, Fußgängerschutz sowie Sicherheitsunterstützung, also Assistenzsysteme zur Unterstützung des Fahrers wie auch aktive Sicherheitstechnologien.

Forester erhält Höchstpunktzahl für den Fußgängerschutz

Die maximale Punktzahl erzielte der neue Subaru Forester 2012 nicht nur beim Seitenaufprallschutz für die Insassen, sondern auch beim Fußgängerschutz durch die neu entworfene Frontstoßstange. Subaru hat beim neuen Forester seinen ringförmigen Verstärkungsrahmen der Karosserie abermals verbessert. Durch den Einsatz von hochfesten Stählen ließ sich das Gewicht des Chassis vom Subaru SUV verringern, während zugleich der Insassenschutz bei einer Kollision zulegte.

Der neue Subaru Forester zielt auf junge Familien ab

Mit der neuesten Generation des Forester will der Allrad-Hersteller verstärkt junge Familien ansprechen, die ein Fahrzeug mit einem besonders sicheren Gesamtpaket suchen. Die strukturelle Sicherheit vom neuen Subaru Forester wird durch die hohe aktive Sicherheit ausgebaut. Das exzellente Fahrwerk des SUV profitiert vom weiterentwickelten Subaru 4×4-Antrieb „Symmetrical AWD“ aus und erlaubt eine maximale Kontrolle auch in riskanten Situationen. Die höhere Steifigkeit des Chassis beschert dem Subaru Modell zudem einen gesteigerten Fahrkomfort.