Neuer Suzuki Swift Sport auf der IAA

Ausstattung des Suzuki Swift-Topmodells

Wenn der Suzuki Swift Sport 2012 wird im Januar für 18.490 Euro auf dem deutschen Markt startet, bringt er neben einem sportlichen Fahrgefühl auch eine Menge Komfort mit. Für das Suzuki Swift-Topmodell gibt es zudem ein umfangreiches Zubehörprogramm.

Neuer Suzuki Swift Sport auf der IAANeuer Suzuki Swift Sport ©SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH

Der neue Suzuki Swift Sport kommt serienmäßig mit eleganten Sportsitze, einer Edelstahlpedalerie, elektrischen Fensterhebern, Lederlenkrad, Klimaautomatik, Tempomat sowie einem CD-Radio mit USB-Port und Bluetooth-Freisprechanlage sowie Lenkradfernbedienung. Zur reichhaltigen Serienausstattung der Suzuki Swift Spitzenversion gehören außerdem Xenon-Scheinwerfern mit Lichtsensor, Nebelleuchten, elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbare Außenspiegel, 17-Zoll-Alufelgen, ein sportlicher Auspuff mit Doppelendrohr und ein in Wagenfarbe lackierter Dachspoiler.

Suzuki Swift Sport kommt stets mit Metalliclack

Den Swift Sport bieten die Suzuki Händler serienmäßig in den ansprechenden Tönen Galactic Gray metallic, Cosmic Black Pearl metallic, Kashmir Blue metallic, Cool White Pearl metallic und Ablaze Red Pearl metallic an. Mit 389 cm Länge hat der Suzuki Swift Sport gegenüber seinem Vorgänger um über 12 cm zugelegt. Eine breite Spurweite und ein kurzer Radstand, gepaart mit einer speziell für den Swift Sport entworfenen Hinterradaufhängung, stellen ein kompaktes und direktes Fahrgefühl sicher. In der Breite kommt der Swift Sport nun auf 170 cm, seine Höhe liegt bei 151 cm und sein Radstand 243 cm.

Suzuki Swift Tuning lässt auch das Fahrwerk nicht aus

Bereits der alte Suzuki Swift Sport gehörte dank seines sportlichen abgestimmten Fahrwerks und dem direkten Handling zu den besten Kurvenstars der aufgemotzten Kleinwagen. Beim neuen, 136 PS und 160 Nm starken Swift Sport gelang es die Suzuki-Ingenieuren durch gründliche Detailarbeiten die erstklassigen Fahreigenschaften noch weiter verbessern: Eine optimierte Spurtreue der Verbundlenkerachse, härtere Buchsen sowie größere Radlager und kräftigere Längslenker an der Hinterachse sorgen für höchste Stabilität auch bei hohem Tempo und krönen das Suzuki Swift Tuning-Programm mit sportlichem Fahrgefühl.