Neuer Vollhybrid Lexus GS 300h stellt sich dem Publikum

Neues Lexus Hybrid-Modell debütiert auf der Auto Shanghai 2013

Die Lexus GS Baureihe wird um den neuen GS 300h erweitert. Sein effizienter Vollhybrid-Antrieb mit 2,5-Liter Vierzylinder-Benziner soll auf CO2-Emissionen von unter 110 g/km kommen.

Neuer Vollhybrid Lexus GS 300h stellt sich dem PublikumDer neue Lexus GS 300h ©Toyota Deutschland GmbH

Der neue Lexus GS 300h feiert im Rahmen der Auto Shanghai 2013 seine Weltpremiere. In jedes deutsche Lexus Forum soll die neue, hocheffiziente Vollhybrid-Limousine Ende 2013 Einzug halten. Mit der neuen Lexus Hybrid-Version belegt Toyotas Nobeltochter ihr Credo, in jedem Segment mindestens ein alternativ angetriebenes Modell anzubieten.

Neuer Lexus GS 300h kupfert beim IS 300h ab

Befeuert wird das neue Lexus Hybrid-Modell von einem 2,5-Liter Atkinson-Vierzylinder-Benzinantrieb mit kombinierter Saugrohr- und Direkteinspritzung D-4S in Kombination mit einem kraftvollen Elektromotor – das gleiche Setup wie im kleineren Lexus IS 300h. Mit einem angestrebten Verbrauch von unter fünf Litern pro 100 Kilometer, was CO2-Ausstoß von weniger als 110 Gramm je Kilometer entspricht, zählt der neue GS 300h zu den wirtschaftlichsten Automobilen in seiner Klasse.

Eine Lexus Hybrid-Variante hat die GS-Reihe bereits

In Deutschland enthält die Lexus GS Reihe momentan den Vollhybriden Lexus GS 450h und den Lexus GS 250 mit V6-Benziner. Seit Marktstart des neuen Lexus GS 2012 wurden im vergangenen Jahr weltweit 47.787 Einheiten der gehobenen Mittelklasse-Limousine an den Mann gebracht und damit die Verkäufe im Vergleich zu 2011 fast versechsfacht.