Neuer VW Golf Sportsvan TDI BlueMotion am Lac Leman

Der neue Golf Sportsvan TDI BlueMotion debütiert auf dem Genfer Salon

Der neue VW Golf Sportsvan TDI BlueMotion feiert auf dem Genfer Autosalon Weltpremiere. Die äußerst sparsame Variante des neuen Golf Sportsvan nimmt im Bereich der Kompaktvans eine Spitzenstellung ein.

Neuer VW Golf Sportsvan TDI BlueMotion am Lac LemanDer neue VW Golf Sportsvan TDI BlueMotion ©Volkswagen AG

Den Begriff BlueMotion verwendet Volkswagen seit 2006 für Bestwerte in Sachen Umweltverträglichkeit und Ökobilanz. Damit erweitern die Wolfsburger fortdauernd das Angebot der extrem sparsamen VW Modelle und erweitert seine Baureihen um fortschrittliche, verbrauchs- und emissionsarme BlueMotion-Versionen. Ungeachtet des niedrigen Verbrauchs von 3,6 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 95 g/km entspricht, ist auch der neue Golf Sportsvan TDI BlueMotion ist ein geräumiger Fünfsitzer mit variablem Innenraum, der seine Insassen sicher, komfortabel und flott durch den Alltag und in den Urlaub bringt.

Aerodynamik des Golf Sportsvan TDI BlueMotion optimiert

Der 81 kW/110 PS leistende VW Golf Sportsvan TDI BlueMotion verdank seinen niedrigen Durst maßgeblich der gelungenen Aerodynamik. Durch etliche Modifikationen erzielt der neue kompakte VW Van einen beachtlichen cW-Wert von 0,27. Optimiert wurde die Aerodynamik unter anderem mit einer 15-Millimeter-Tieferlegung der Karosserie, einem außen teilgeschlossenen Kühlergrilleinlass mit blauem Streifen, einem teilweise verschlossenen Lüftungsgitter mit dahinter platzierter Kühlerjalousie, einer verbesserten Kühlluftführung und speziellen Unterbodenverkleidungen.

Spezielle Ausstattung der neuen VW Golf Sportsvan-Version

Der neue VW Golf Sportsvan TDI BlueMotion ist in den Ausstattungsreihen Trendline und Comfortline lieferbar. Die speziellen BlueMotion-Ausstattungsfeatures umfassen 15-Zoll-Alufelgen und Leichtlaufreifen. Darüber hinaus perfektionieren eine Start-Stopp-Automatik, der Rekuperationsmodus, innermotorische Modifikationen am TDI-Motor und ein angepasstes Sechsgang-Schaltgetriebe die neue Golf BlueMotion-Version. In die Showrooms der deutschen VW Händler rollt der Golf Sportsvan TDI BlueMotion ab Sommer.