Neuer VW Polo BlueMotion ab sofort bestellbar

Polo TDI BlueMotion verbraucht im Schnitt 3,1 l /100 km

Ab sofort ist der neue VW Polo BlueMotion bestellbar. Der VW Polo Preis für den Sparfuchs startet ab 16.850 Euro.

Neuer VW Polo BlueMotion ab sofort bestellbarDer neue VW Polo TDI BlueMotion ©Volkswagen AG

Der neue VW Polo BlueMotion setzt wie sein Vorgänger einen Rekordwert im Feld der fünfsitzigen Diesel-Pkw. Gegenüber jenem ließ sich der Verbrauch vom neu entwickelten Dreizylinder-TDI mit 55 kW/75 PS um 0,2 auf schlanke 3,1 l/100 km senken, was einem CO2-Ausstoß von 82 g/km entspricht). Die theoretische Reichweite des mit einem 45-Liter-Tank und Fünfgang-Handschaltung ausgelieferten Polo TDI BlueMotion beträgt 1.400 Kilometer. Die wegweisenden Verbrauchswerte sind unter anderem durch einen überarbeiteten Unterboden, den geschliffenen Kühlergrilleinsatz sowie aerodynamisch optimierte Heck- und Frontspoiler erreicht. Diese reduzieren den Luftwiderstand des neuen VW BlueMotion Modells; hinzu kommen Leichtlaufreifen.

Exklusive Insignien für den Polo TDI BlueMotion

Für den VW Polo BlueMotion reserviert sind die neuen 15-Zoll-Alufelgen vom Typ „Buenos Aires“ und die neue Farbe „Clearwater Blue Metallic“. Ein eigenständiger Stoffbezug, diverse Chromverzierungen sowie Lederbezüge für Lenkrad, Schaltknauf und Handbremshebel verpassen dem Interieur eine hochwertige Note. Wie alle neuen Polo Modelle wartet auch der neue Polo TDI BlueMotion mit einer in diesem Segment einmaligen Bandbreite neuer Antriebs-, Komfort- und Sicherheitsfeatures auf: So verbessert eine neue elektromechanische Servolenkung die Lenkeigenschaften. Darüber hinaus gibt’s moderne Assistenzsysteme wie die serienmäßige Multikollisionsbremse, die nach einem Unfall automatisch eine Abbremsung bis zum Stillstand vom VW Kleinwagen einleitet.

Modernes Infotaimment im VW Polo BlueMotion

Gegen Aufpreis bieten die VW Händler beim Polo BlueMotion neuerings die Müdigkeitserkennung, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City Notbremsfunktion und die automatische Distanzregelung ACC an. Überarbeitet wurde auch das Infotainmentprogramm mit drei Radio-CD-Systemen und einem Radio-CD-Navigationssystem. Die Geräte verfügen versionsabhängig über Funktionen wie das Bluetooth-Audio-Streaming, das ein Smartphone mit Touchscreen und Cover-Anzeige erfordert, die Annäherungssensorik, die bei nahender Hand weiterer Menüdetails einblendet sowie den Anschluss des mobilen Telefons über eine induktive Schnittstelle an die Außenantenne vom VW Polo BlueMotion.