Neues Outdoor-Paket für Skoda Superb Combi

Superb Combi im robusten Offroad-Look erhältlich

Das neue Offroad-Kit ist beim Autokauf eine attraktive Option für das aufgefrischte Skoda Flaggschiff. Es ist für alle Skoda Superb Combi Motor- und Antriebsvarianten der Elegance-Ausstattung lieferbar.

Neues Outdoor-Paket für Skoda Superb CombiSkoda Superb Combi mit Outdoor-Paket ©Škoda Auto Deutschland Gmb

Für den Skoda Superb Combi gibt’s ab sofort ein markantes, neues Outdoor-Paket ist. Dieses Offroad-Set von Skoda beschert dem Superb Combi robuste, rundumlaufende Kunststoffbeplankungen an Stoßfängern, Radkästen und Schwellern sowie zusätzliche Schutzelemente. Darüber hinaus enthält es abgedunkelte Heck- und hintere Seitenscheiben, einen variablen Ladeboden einschließlich Aluschienensystem im Gepäckraum sowie Textil-Fußmatten. Die Skoda Händler bieten das Outdoor-Paket für alle Motor- und Getriebeversionen des Kombis der Trimmlinie Elegance an. Es steigert den Skoda Superb Preis um 1.695 Euro.

Skoda Superb Combi mit markanten Kunststoffapplikationen

Das Outdoor-Paket für den Superb Combi fällt durch die prägnante, rundum angebrachte Beplankung auf. Vorne und hinten gibt es Stoßfänger aus schwarzem Kunststoff. Auch die Türschweller kleidet robuster Kunststoff, der auch die Radkästen einfasst und sich weiter in die Stoßfänger zieht. Dazu spendiert Skoda je einen Spoiler für Front- und Heckschürze sowie zusätzliche Schutzelemente an der Ladekante des Gepäckraums, an den Türeinstiegen und seitlich an den Türen. Damit eignet sich der Skoda Superb Combi auch für leichte Offroad-Ausflüge.

Superb Combi mit Outdoor-Paket bis zu 260 PS stark

Beim Skoda Superb Combi mit Outdoor-Paket stehen vier Benzin- und zwei Dieseltriebwerke zur Wahl. Das Angebot geht vom 1.4 TSI mit 92 kW/ 125 PS bis zur 191 kW/ 260 PS starken Topmotorisierung 3.6 FSI. Damit ist das Outdoor-Paket für sämtliche Motorvarianten mit Front- und Allradantrieb in der Ausstattungslinie Elegance verfügbar. Als Automatikgetriebe finden ausnahmslos DSG-Sechs- oder Siebenganggetriebe Verwendung. Der Kunde kann sich weiterhin zwischen dem regulären Fronttriebler und dem Superb Combi 4×4 entscheiden. Die Allradtechnik des Superb Combi 4×4 fußt auf einer Haldex-Lamellenkupplung der vierten Generation.