Neues Sondermodell Suzuki Swift „Selfie“

Neuer Swift „Selfie“ trumpft mit integrierter Selfie-Kamera auf

Am heutigen 1. April 2014 feiert der neue Suzuki Swift „Selfie“  Markteinführung. Der Suzuki Swift Preis für das Sondermodell mit hochwertiger Rückspiegel-Kamera startet bei 15.999 Euro.

Neues Sondermodell Suzuki Swift „Selfie“Der neue Suzuki Celerio ©SUZUKI INTERNATIONAL EUROPE GMBH

Das Suzuki Swift-Sondermodell „Selfie“ liegt der „Comfort“-Ausstattung zugrunde und kommt stets mit sieben Airbags, Klimaautomatik, Start-Stopp-System sowie Freisprechanlage. Mit dem neuen Swift Sondermodell „Selfie“ schließt Suzuki eine Lücke im Bereich der sozialen Netzwerke. Dank serienmäßiger Kamera können Suzuki-Fahrer ab sofort während der Fahrt dynamische und interaktive Schnappschüsse von sich machen. Die Selfies lassen sich unmittelbar per Navigationssystem bei Facebook, Twitter und Co. hochladen oder auf mobile Endgeräte übertragen. Ob nun in Partylaune auf dem Weg zur Disko oder als Zeitvertreib in einem nicht enden wollenden Stau, mit dem neuen Feature ist ab sofort auch im Suzuki Kleinwagen eine stete Interaktion mit Freunden und Followern in sozialen Netzwerken sichergestellt.

Im Suzuki Swift gestochen scharfe Selfies machen

Im Suzuki Swift-Sondermodell befindet sich die kleine, würfelförmige Kamera mittig auf dem Innenspiegel. Ihr schwarzes Kunststoffgehäuse integriert sich tadellos in das Interieur des 94 PS leistenden Kleinwagens ein. Die Kamera weist eine 14 mm Weitwinkellinse auf, die den Innenraum des geräumigen Swift vollständig erfassen kann, und schießt mit 5 Megapixel-Auflösung und Bildstabilisator gestochen scharfe Bilder in hoher Qualität. Bedient wird sie umkompliziert über eine Taste im Lenkrad mit Kamerasymbol – so können die Swift Fahrer auch während der Fahrt schnell und kinderleicht Selfies von sich anfertigen.

„Der Swift Selfie kommt sehr gut an“

Dass Suzuki mit dem Swift „Selfie“ den Kundengeschmack trifft, ergab ein dreimonatiger Probelauf: „Die Tests haben bestätigt, dass unsere Kunden begeistert sind – insbesondere bei den jüngeren Fahrern kommt die Selfie-Kamera sehr gut an“, so Christian Andersen, Manager Press and Marketing Communication bei Suzuki Automobile Deutschland. „Wir sind überzeugt davon, dass diese Neuerung nicht nur ein begleitender Schritt für die Weiterentwicklung der Selfie-Bewegung ist, sondern dass die Symbiose von Automobilität und Social Media diesen Trend in eine ganz neue Dimension vorstoßen lassen wird.“ Das Suzuki Swift Sondermodell „Selfie“ ist ab dem 1. April zum Preis von 15.999 Euro bei jedem teilnehmenden Suzuki Händler verfügbar.