Nissan 370Z: Änderungen für 2011

370Z u.a. mit optimierter Geräuschisolation

Nissan 370Z Roadster und Coupe erhielten Fahrwerksmodifikationen zugunsten eines harmonischeren Abrollkomforts. Zudem gibt es für den 370Z eine Rückfahrkamera und einen Winter-Modus für die Automatik.

Nissan 370Z: Änderungen für 2011Nissan 370Z ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Der Nissan 370Z wurde zum Modelljahr 2011 einer Reihe unauffälliger, aber sehr wirkungsvoller Modifikationen unterzogen. Sie heben den Status des als Coupé und Roadster lieferbaren Zweisitzers als einer der weltweit aufregendsten Sportwagen der Gegenwart hervor. Im Design entspricht auch der aktuelle Nissan Z einer Formensprache, die mit dem vor 40 Jahren vorgestellten 240Z ins Leben gerufen wurde. Der 370Z weist mit der langen Motorhaube, der kurzen Kabine, den knappe Überhängen sowie dem gestutzten Heck die Proportionen eines klassischen Sportwagens auf.

Nissan 370Z nun stets mit Reifendruckkontrollsystem an Bord

Die am 370Z vom Nissan Technical Centre Europe (NTCE) vorgenommenen Änderungen am Fahrwerk umfassten ein Feintuning der Dämpfer mit dem Ziel, die Balance zwischen hohem Abrollkomfort und souveränem Handling im Hochgeschwindigkeitsbereich zu verbessern. Mit dem neuen Setups holt Nissan nun das Beste aus dem anspruchsvoll konstruierten Fahrwerk – doppelte Dreieckslenker vorn, Multilink-Achse hinten – heraus. Außerdem wurde die Serienausstattung des Nissan 370Z um ein Reifendruck-Kontrollsystem ergänzt. Der in allen Ausführungen ab Werk installierte Reifenwächter sorgt bei fallendem Druck direkt für eine optische Warnung im zentralen Kombiinstrument.

370Z trotzt glatten Fahrbahnoberflächen

Die Siebenstufen-Automatik vom Nissan 370Z wurde um den Snow Mode erweitert, der durch das Anfahren im zweiten Gang traktionsloses Durchdrehen der Räder auf Schnee und Eis eliminiert. Das System begrenzt im nötigenfalls bei geringen Geschwindigkeiten die Drehzahl, um so zusätzlich Schlupf zu verhindern. Kunden, die den 370Z mit dem optionalen Audio-/Navigationssystem Nissan Connect Premium auf Festplatten-Basis ordern, bekommen neu automatisch eine praktische Rückfahrkamera dazu. Last but not least werden beim Nissan Coupe Fahrbahngeräusche aufgrund zusätzlicher Geräuschdämmung am Unterboden noch besser abgeschirmt.