Nissan – die Nullen aus Japan

Autofinanzierung: 0 Anzahlung und 0 Zinsen für Pixo, Micra und Note

Die neue Autofinanzierung für die kleinen Nissan Autos macht Autofahren zum entspannten Erlebnis. Die drei Modelle Nissan Micra, Pixo und Note kommen in Kooperation mit der Nissan Bank mit schlanken Raten ohne Zusatzkosten zu einheitlich einfachen Konditionen.

Nissan – die Nullen aus JapanNissan Note ©Nissan Center Europe GmbH

Null Prozent Zinsen und null Euro Anzahlung beinhaltet die neue Offerte, die die teilnehmenden Nissan-Autohändler für Vertragsabschlüsse bis 27. Februar 2010 gewähren. Mit der unkomplizierten und kaum zu schlagenden Frühjahrsoffensive animiert der japanische Automobilhersteller wankelmütige Kunden zum Auto Finanzieren.
Der Nissan Pixo ist so bei null Zinsen, null Anzahlung, einer Vertragslaufzeit von 47 Monaten und 10.000 Kilometern jährlicher Laufleistung für 118 Euro monatlich zu bekommen. Die Schlussrate vom Autokredit für die Ausstattungslinie Acenta beläuft sich auf  4.591 Euro. Beim sparsamen Kleinstwagen ist aber nur der Preis klein. Denn der fünftürige Viersitzer verfügt nicht nur über bemerkenswert viel Platz, sondern auch über auch eine MP3-fähige Radio-CD-Kombination, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung.

Nissan Micra per Auto-Kredit

Der Nissan Micra Visia 1.2 mit einer Leistung von 65 PS verlässt bei den gleichen Finanzierungsbedingungen für eine Monatsrate von 130 Euro das Autohaus. Der Auto-Kredit schleißt hier eine Schlussrate in Höhe von 4.129 Euro mit ein. Der beliebte Kleinwagen hat neben einem hohen Wiedererkennungswert einige nützliche Ausstattungsextras zu bieten. Dazu gehören eine Zentralverriegelung, Friendly Lighting oder elektrische Fensterheber.

Nissan Note Autofinanzierung

Beim Nissan Note sind bei der 47-monatigen Autofinanzierung Teilzahlungen in Höhe von 174 Euro und eine Schlussrate von 4.859 Euro zu leisten.
Das kompakter Familienauto mit dem 65 kW/88 PS-starken 1,4-Liter-Benziner kommt dafür ebenfalls mit der Visia-Ausstattung, die neben vielen anderen Extras auch eine praktische, um 160 Millimeter verschiebbare Rücksitzbank, sechs Airbags und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung beinhaltet. Da das Angebot nur unterhalb der Mittelklasse greift, darf vermutet werden, dass Nissan hier an die Verkaufserfolge von Klein- und Kompaktwagen während der Abwrackprämie anzuknüpfen möchte.