Nissan Evalia – das günstige Familienauto

Nissan NV200 erweist sich als gute Basis

Der auf dem Nissan NV200 basierende Van bietet sieben Erwachsenen besten Sitzkomfort. Und bei Grundpreisen von unter 20.000 Euro können sich auch junge Familien den Evalia kaufen.

Nissan Evalia – das günstige FamilienautoNissan Evalia ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Der Nissan Evalia baut zwar nicht größer ist viele Kompaktklasse-Kombis, hält aber deutlich mehr Platz bereit und ist nicht nur wegen der seitlichen Schiebetüren erheblich praktischer. Im Evalia sind vorn zwei Einzelsitze, in der Mitte eine Doppelsitzbank und ein Einzelsitz sowie gegen Aufpreis zwei Einzelsitze in der dritten Reihe zu finden. Trotzdem winken satte 900 Liter Kofferraumvolumen. Wer die hinteren Sitze seitlich einklappt, dem stehen 2.100 Liter zur Verfügung. Beim reinen Fünfsitzer ohne Sitze in der dritten Reihe misst der Frachtraum wegen der nicht vorhandenen dritten Bank sogar 2.300 bis 3.100 Liter.

Nissan Evalia sehr sparsam

Das Nissan NV 200-Derivat für Familien treiben moderne Direkteinspritzer-Diesel mit 90 oder 110 PS an. Die starke Variante des Renault 1.5 dCi-Motors entwickelt bei 1.750 Touren 240 Nm Drehmoment. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,5 l/100 km und einem CO2-Ausstoß von 144 g/km toppt er die Werte der schwächeren Diesel-Version um nur 0,2 Liter bzw. sechs Gramm. Der 1,6-Liter-16V-Benziner stammt von Nissan und bringt den Evalia auf eine Spitzengeschwindigkeit von 165 km/h. Der Vollaluminium-Motor leistet ebenfalls 110 PS sowie 153 Nm Drehmoment. Die Kraftübertragung im Nissan Evalia obliegt ausschließlich Sechsganggetrieben.

Der Nutzfahrzeug-Charakter des Nissan NV200 ist weg

Im Nissan Evalia helfen zahlreiche Komfortmerkmale aus dem Pkw-Bereich dabei, die „unedle“ Abstammung vom Nissan NV200 zu vergessen. Dazu gehören etwa Klimaanlage, CD-Radio-Kombination, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, USB-Port, schlüsselloser Zugang per „Intelligent Key“ und Alufelgen. Für Sicherheit beim Einparken sorgt die Rückfahrkamera. Die kurze Liste der aufpreispflichtigen Extras für den Nissan Van umfasst neben der dritten Sitzreihe lediglich Metallic-Lack und das Nissan-Infotainmentsystem Nissan Connect einschließlich Geschwindigkeitsregelanlage.