Nissan GT-R Unikat kommt unter den virtuellen Hammer

„Bolt Gold“ GT-R Auktion läuft vom 22. November bis zum 2. Dezember

Nissan GT-R Fan Usain Bolt, der schnellste Sprinter der Welt, kombiniert sein Faible für enorme Beschleunigung und den Wunsch, andere Menschen zu unterstützen, in einer Auktion. Auf den Höchstbieter wartet ein goldener, „Bolt Gold“ getaufter GT-R.

Nissan GT-R Unikat kommt unter den virtuellen HammerNissan GT-R "Biolt Gold" ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Der Erlös aus dem Verkauf dieses Nissan GT-R Unikats geht an die Usain Bolt Foundation, eine Stiftung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Bolts Heimatland Jamaika. Sie soll ihnen qualifizierte Schulabschlüsse und bessere Berufsperspektiven verschaffen. Schon bei der Präsentation am 11. Oktober 2012 im Nissan Hauptquartier in Yokohama beeindruckte der auf einem 2013er GT-R Premium Edition aufbauende Supersportwagen den sechsfachen Sprint-Olympiasieger schwer. Seit Juni dieses Jahres agiert Bolt als Nissan Markenbotschafter; zudem schloss er am Tag der Vorstellung des Bolt-Gold einen Vertrag als „Director of Excitement“ ab. In diesem Ehrenamt spielt der Sportler die Hauptrolle in der neuen weltweiten Nissan Markenkampagne „What IF_“.

GT-R Bolt Gold kommt mit Unterschrift Bolts

„Dieses Projekt bündelt meine Passion für Geschwindigkeit und Hochtechnologie mit dem Wunsch, den Kids unter die Arme zu greifen“, erklärte Bolt. „Mit Hilfe von Nissan kann die Stiftung nicht nur die Ausbildung der jungen Menschen verbessern, sondern ihnen auch ermöglichen, Sport zu treiben. Es wärmt mein Herz, wenn ich denen helfen kann, die noch in den Startblöcken des Lebens stehen. Und es wäre wunderbar, wenn diese Aktivitäten einmal zu einem zweiten ‚Bolt‘ führen würden.“ Den güldenen Nissan GT-R ziert ein Medaillon mit dem eingravierten Autogramm Bolts. Das einzigartige Nissan Coupe wird im März 2013 dem Gewinner der Benefiz-Auktion ausgehändigt – die exakte Spezifikation wird sich nach den im Land des Gewinners gültigen Zulassungsvorgaben richten.

Nicht jeder darf auf den Nissan GT-R bieten

Wer auf das GT-R Einzelstück bieten will, findet das virtuellen Auktionshaus unter www.nissangoldgtrauction.com. Vorbeischauen dürfen alle Interessenten – konkret bieten indes ausschließlich Teilnehmer aus Staaten, in denen der Nissan GT-R offiziell vertrieben wird. Erste Gebote können am 22. November um 12 Uhr GMT gemacht werden; der Hammer fällt am Sonntag, dem 2. Dezember, um genau 11:59 Uhr. Weiterführende Informationen zur Nissan Sportwagen-Versteigerung wie etwa eine Auflistung der teilnahmeberechtigten Länder sowie eine Frage&Antwort-Liste, sind auf www.nissan-global.com/EN/GoldGTR/ einzusehen