Nissan Leaf startet durch

Nissan Elektroauto wird an europäische Kunden ausgeliefert

Neun Nissan Leaf wurden an das portugiesische Konsortium MOBI.E übergeben. Der Premierminister José Sócrates erhielt ebenfalls Schlüssel für das Nissan Elektroauto.

Nissan Leaf startet durchNissan Leaf ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Die ersten neun Nissan Leaf gingen am 22. Dezember an die Vorstandsvorsitzenden der neun im portugiesischen MOBI.E Konsortium zusammengeschlossenen Unternehmen. Damit haben erstmalig in Europa kommerzielle Kunden das Nissan Elektroauto erhalten. Während dieser Feierlichkeiten in der Hauptstadt Lissabon wurde dem portugiesische Premierminister José Sòcrates ein weiteren Satz Schlüssel für einen Nissan Leaf überreicht, der der Regierung zu Testzwecken zur Verfügung gestellt wird. Die Schlüssel übergaben Carlos Tavares, Executive Vice-President Nissan Motor Co., Ltd., Pierre Loing, Vice President Product Strategy & Planning Nissan International SA, und Diogo Jardim, Country Director Nissan Iberia SA Portugal.

Nissan Leaf wird ab 2013 in Großbritannien produziert

Portugal unterstützte den Nissan Leaf und die der Renault-Nissan-Allianz im November 2008 als erstes europäisches Land mit einer direkten Partnerschaft zur Schaffung eines engmaschigen Netzes von Ladestationen und zur Unterstützung der E-Mobilität. MOBI.E hat mittlerweile Ladestationen in 25 portugiesischen Städten errichtet und beabsichtigt, bis Sommer 2011 weitere 1.300 Ladestationen sowie 50 Schnellladestationen aufzubauen.
In Europa gehen die elektrischen Nissan Modelle zur nicht-kommerziellen Nutzung in Portugal, Irland, Großbritannien und den Niederlanden im ersten Quartal 2011 an die Kunden. Die Produktion vom Nissan Elektroauto in Europa läuft im Werk Sunderland im Frühjahr 2013 an.

Nissan Elektroauto ist 145 km/h schnell

Der Nissan Leaf wurde vor Kurzem zum Auto des Jahres 2011 gekürt. Das Elektrofahrzeug hält Platz ist ein für fünf Personen und wird von einem E-Motor angetrieben, der eine Leistung von 80 kW/109 PS und ein maximales Drehmoment von 280 Nm mobilisiert. Damit kommt der vollkommen abgasfrei fahrende Kompaktwagen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h. Die Reichweite nach dem Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) beträgt 175 Kilometer. An Bord vom Nissan Elektroauto sorgen serienmäßig unter anderem eine Klimaautomatik, ein Navigationssystem, eine Rückfahrkamera und ein Schnelllade-Anschluss für Fahrkomfort.