Nissan NV 200 Evalia- wenn’s mal größer sein darf

NV200 – der Minivan-Schreck

Der Großraum-Van Evalia mit Pkw-Attributen kommt auf Basis des Transporters Nissan NV200. Er bringt dynamisches Design und sieben Sitzplätze in drei Reihen

Nissan NV 200 Evalia- wenn’s mal größer sein darfNissan NV200 Evalia ©NISSAN CENTER EUROPE GmbH

Der Nissan NV200 Evalia soll in den europäischen Varianten auch aus Europa stammen – so startet Nissan im kommenden Monat mit dem Bau in seinem Werk Barcelona. Obgleich der NV200 nicht größer als ein durchschnittlicher Kombi abut, nimmt der Van reibungslos sieben Erwachsene auf einen Streich auf. Zwar liegt dem Evalia als clever entwickeltem Fünf- oder Siebensitzer der preisgekrönte leichte Transporter Nissan NV200 zugrunde, die Nutzfahrzeug-Abstammung konnte aber in den Hintergrund gerückt werden: Das dynamische Design und das großzügige Platzangebot locken hier mit Preisen ab 19.480 Euro.

Nissan NV 200 – bis über drei Kubikmeter Kofferrraum

Von den Transporter-Versionen der Nissan NV200-Reihe hebt sich der Evalia durch edlere Materialien und eine einteilige Heckklappe anstatt zweier Hecktüren ab. Das Sitzplatz-Konzept des Evalia punktet auf ganzer Linie: Vorne zwei Einzelsitze, in der Mitte eine Zweiersitzbank und ein Einzelsitz sowie – optional – hinten noch einmal zwei (klappbare) Einzelsitze machen zusammen sieben vollwertige Sitzplätze satte 900 Liter Kofferraumvolumen. Werden die hinteren Sessel im NV200 seitlich weggeklappt, liegen 2.100 Liter an. Der Fünfsitzer protzt hier mit sagenhaften 2.300 bis 3.100 Litern.

NV200 dank geringer Größe agil im Stadtverkehr

Dass im Nissan NV200 Evalia gediegenener Sitzkomfort herrscht, war für die Japaner ein Muss wie auch die Instrumente in der Mittelkonsole mit Einfassungen im Alulook; die hochwertigen Sitzbezüge sowie die dunkel getönten hinteren Seitenscheiben vermitteln ebenso pures Pkw-Feeling. Mit 4,40 Meter Länge, 1,70 Meter Breite und 1,85 Meter Höhe erweist sich der NV200 als äußerst kompakt – entsprechend leicht bewältigt er auch dichten Großstadtverkehr. Neben den übersichtlichen Maßen vereinfachen die seitlichen Schiebetüren den Zugang, weil die Passagiere zum Ein- und Ausstieg auf nur wenig Platz angewiesen sind.