Opel Adam mobilisiert Voraushelfer

Adam für die Feuerwehr: Opel auf der RETTmobil 2013

Der Adam im Feuerwehr-Outfit wird zum Blickfang des Opel-Auftritts auf der RETTmobil 2013. Vom 15. bis 17. Mai zeigen die Rüsselsheimer auf der europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität in Fulda eine Studie des wendigen Stadtflitzers

Opel Adam mobilisiert VoraushelferOpel Adam für First Responder ©GM Company.

Neben dem Opel Adam zeigen ferner Zafira Tourer und Movano in modifizierten Versionen, wie flexibel sich die Opel Modelle im Polizei- und Rettungswesen einsetzen lassen. An allen drei Messetagen stellt Opel zwischen 09 und 17 Uhr zusammen mit der hauseigenen Tochter Opel Special Vehicles GmbH (OSV) und kompetenten Aufbaupartnern die spezifischen Einsatzwagen vor. Fragen zu individuellen Sonderausstattungen und Umrüstmöglichkeiten von Adam und Co. beantworten die Ansprechpartner auf dem Opel-Stand 505 in Halle 5.

Adam made by OSV

So lag die Verwandlung des spritzigen Cityflitzers Opel Adam 2013 in ein auffälliges Feuerwehr-Voraushelferfahrzeug (First Responder) in den Händen der Opel Special Vehicles GmbH. Die rot-weiß beklebte Opel Kleinstwagen mit der großzügig dimensionierten Notrufnummer 112 auf Motorhaube, Seitentüren und Heckklappe macht mit der Sondersignalanlage auf dem Dach sowie zwei LED-Frontblitzern sich bemerkbar.

Opel Adam umfangreich bestückt

Des Weiteren weist der Feuerwehr-Adam einen elektronischen Alarm-Zug-Drehschalter (eAZD) im Innenraum und ein mitnehmbares Tetra-Funkgerät auf. Letzteres wird an der Mittelkonsole vom Opel Adam angebracht. Im Heck stellt ein maßgeschneiderter Einbau der Firma Bösenberg sicher, dass Notfallrucksack, Defibrillator, Feuerlöscher und Feuerwehrhelm auch bei schneller Fahrt zum Einsatzort an ihrem Platz bleiben.