Opel Astra OPC EXTREME debütiert am Lac Leman

Beim Astra OPC EXTREME besteht die Möglichkeit einer Kleinserie

Der neue Opel Astra OPC EXTREME, der in sechs Tagen auf dem Genfer Autosalon sein Weltdebüt geben wird, macht seinem Namen alle Ehre.

Opel Astra OPC EXTREME debütiert am Lac LemanDer neue Opel Astra OPC Extreme ©GM Company.

Der Opel Astra OPC EXTREME wurde auf der Nürburgring-Nordschleife abgestimmt. Die werksseitige Astra OPC Tuning-Version mit Chance auf eine Kleinserie befeuert ein Zwoliter-Turbomotor mit über 300 PS. Sie verfügt über alle wesentlichen Hightech-Komponenten der Rennvariante – dem Opel Astra OPC Cup. Die Mehrschichtlackierung des Astra OPC EXTREME wird von hochwertig folierten Details gekrönt. Dies führt zu einer dreidimensionalen Wirkung, die die klaren Lichtkanten, geschwungenen Linien und kraftvollen Proportionen vom Opel Kompaktwagen noch stärker hervorhebt.

Im Astra OPC EXTREME gibt’s nur Platz für zwei

Im Opel Astra OPC EXTREME machen die Rücksitze einem Sicherheitsbügel Platz. Fahrer und Beifahrer residieren in speziell entwickelten Recaro-Schalensitzen mit Schroth-Sechspunktgurten. Den Händen des Piloten schmeichelt der Wildleder-Bezug feiner gelber Kontrastnaht vom carbonverstärkten Lenkrad. Die Grundfarbe von Opel Motorsport ist ohnehin in zahlreichen dezenten Anwendungen am Astra OPC EXTREME zu finden – etwa beim Schriftzug oder als Lackierung der Schwellerverkleidungen und der Frontspoiler-Lippe.

„Der Opel Astra OPC EXTREME ist in jeder Beziehung spektakulär“

„Mit dem neuen Opel Astra OPC EXTREME zeigen wir die pure Lust am Autofahren! Die Studie ist in jeder Beziehung spektakulär. Äußerlich ein Anblick für echte Genießer, ohne dabei zu effekthascherisch aufzutreten. Die inneren Werte sind dazu überragend und typisch Opel – aufregend, präzise, Qualität made in Germany. Der EXTREME ist das neue Spitzenmodel unserer Astra-Familie, mit allen Attributen eines Supersportlers“, teilte Opel-Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann mit.