Opel Astra – Sparen beim Nicht-Fahren

Opel Astra 2.0 CDTI ab jetzt mit Start-Stop-Automatik

Der Opel Astra 2.0 CDTI ist ab sofort mit der ecoFLEX-Technologie inklusive Start-Stop-Automatik erhältlich. Mit ihr ist der Opel Astra im Stadtverkehr bis zu 0,8 Liter pro 100 Kilometer sparsamer.

Opel Astra – Sparen beim Nicht-FahrenOpel Astra ©GM Corp.

Damit konsumiert der neue Opel Astra bis zu 13 Prozent weniger Diesel. Im Drittelmix gehen die durchschnittlichen CO2-Emisionen des Fünftürers dank der Abschaltung von 129 auf 119 Gramm pro Kilometer zurück, der Verbrauch von 4,9 auf 4,5 Liter je 100 Kilometer. Auf diese Weise kombiniert der 118 kW/160 PS und 350 Nm starke Opel Astra 2.0 CDTi extreme Genügsamkeit mit hoher Leistung und sattem Drehmoment. Genauso vorbildlich verhält sich der Kombi Opel Astra Sports Tourer mit Start-Stop-Automatik: Er verbraucht jetzt anstelle von 5,1 nur noch 4,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer und stößt 124 statt 134 Gramm CO2 aus.

Opel Astra 2.0 CDTI nicht der einzige Abschalter

Die Start-Stop-Automatik im Opel Astra 2.0 CDTI ist ein weiterer Schritt der Rüsselsheimer, Kraftstoffverbrauch und Emissionen kontinuierlich zu reduzieren. Jüngst stellte das System seine Wirksamkeit im neuen Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX mit 70 kW/95 PS und einem Durst von 3,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer entsprechend 94 Gramm CO2 pro Kilometer unter Beweis. Die Motorabschaltung ist zurzeit für Opel Astra, Agila und Corsa verfügbar. Bis Frühjahr 2012 will die GM-Tochter 34 Fahrzeug-Motor-Kombinationen mit dieser Technik offerieren – darin inbegriffen alle Astra-Diesel- und Benziner-Modelle mit Handschaltung.

Schaltempfehlung im Opel Astra

In Opel Astra und Co. werden Tempomat und die Unterdrucksteuerung des Bremskraftverstärkers aus Sicherheitsgründen und für den Komfort der Insassen auch während der Autostop-Phase nicht deaktiviert. Macht es die Situation nötig – etwa bei zähem Stop-and-go-Verkehr – kann der Fahrer das System auch mit dem „eco“-Schalter manuell abschalten. Alle Astra-Modelle mit manuellem Getriebe weisen darüber hinaus eine Schaltempfehlung auf: Einen besonders effiziente Kraftstoffeinsatz erzielt der Fahrer, indem er den idealen Hochschalt-Moment laut Instrumentenanzeige wahrnimmt.