Opel Corsa Ecoflex mit Start-Stopp-System

Corsa 1.3 CDTI spart 0,5 l/100 km in Stadtverkehr

Der Opel Corsa ist ab sofort mit der Ecoflex-Spritspar-Technologie erhältlich. Für den Corsa 1.3 CDTI bedeutet das ein Start-Stopp-System.

Opel Corsa Ecoflex mit Start-Stopp-SystemOpel Corsa © GM Media

Ab sofort bieten die Rüsselsheimer für den Opel Corsa über das 350 Euro Aufpreis teure Ecoflex-Paket ein Start-Stopp-System an. Dem 55 kW/75 PS und satte 190 Nm Drehmoment starken Corsa 1.3 CDTI ermöglicht es eine Verbrauchsreduzierung von einem halben Liter auf 4,0 l pro 100 km. Die CO2-Emission sinkt auf 105 Gramm CO2 pro Kilometer – 6,25 Prozent weniger als ohne die innovative Technologie. Im innerstädtischen Betrieb spart der Start-Stopp-Corsa sogar 10,6 Prozent CO2 gegenüber dem baugleichen Fahrzeug ohne diese umweltfreundliche Technologie ein.

Funktionsweise vom Start-Stopp-System im Opel Corsa Ecoflex

Das Start-Stopp-System im Opel Corsa Ecoflex liegt einem einfachen Prinzip zugrunde: Ein Motor, der nicht läuft, kann keinen Sprit verbrauchen. Anstatt mit laufendem Aggregat an der Ampel oder am Bahnübergang zu stehen, geht das Triebwerk vom Corsa 1.3 CDTI automatisch aus, sobald der Fahrer in den Leerlauf schaltet und sein Fuß die Kupplung verlässt. Bei Ampel-Grün tritt der Fahrer das Kupplungspedal, der Motor startet automatisch, der Fahrer legt wie gewohnt den ersten Gang ein und fährt los. Der Sicherheit und des Komforts wegen bleiben Servolenkung, Bremskraftverstärker und Temperaturregulierung auch während der „Autostop“-Phase aktiviert.

Viel Technik im Corsa 1.3 CDTI

Das ecoFLEX Technologie-Paket im Opel Corsa 1.3 CDTI besteht primär aus dem Start-Stopp-System, das für problemsloses Funktionieren allerdings noch weitere Maßnahmen benötigt:

  • Start/Stop-System mit robusterem Anlasser: Dieser sorgt dafür, dass die Funktion das durchschnittliche Autoleben überdauert;
  • hochleistungsfähige AGM-Batterie (Absorbent Glass Mat): Sie sorgt für maximale Zuverlässigkeit des elektrischen Systems und stellt sicher, dass das Triebwerk jederzeit verzögerungsfrei anspringt;
  • die intelligente Batteriesteuerung mit Sensor sorgt ebenfalls für Zuverlässigkeit und gleichbleibende Qualität;
  • das spezielle Energiemanagement ist mit für das problemlose Wiederanlassen des Motors verantwortlich;
  • die zusätzliche Wasserpumpe hält auch mit abgeschaltetem Motor den Innenraum bei kalten Außentemperaturen warm;
  • mit dem Start/Stop-Schalter kann der Fahrer das System bei Bedarf manuell deaktivieren.