Opel Mokka wird ab 2014 in Saragossa montiert

Große Nachfrage nach kleinem Opel SUV

Das kleine Opel SUV wird künftig in Europa gefertigt: Im spanischen Werk Saragossa läuft die Produktion des beliebten Opel Mokka 2014 in der zweiten Jahreshälfte an.

Opel Mokka wird ab 2014 in Saragossa montiertDr. Neumann und der Opel Mokka ©GM Company.

Die hohe Nachfrage nach dem Opel Mokka in Europa bewog GM und Opel zu dieser Entscheidung. Zugleich werden zusätzliche Kapazitäten im koreanischen GM-Werk Bupyeong geschaffen, das den Mokka bisher exklusiv produziert. In der Anfangsphase steckt das Unternehmen 80 Millionen Dollar in das Opel Werk in Saragossa. Der Entschluss, das Opel SUV in Europa herzustellen, hilft bei der Sicherung der 5.800 Arbeitsplätze im spanischen Werk. Zurzeit laufen dort die Opel-Modelle Corsa und Meriva vom Band.

Auch wirtschaftliche Gründe sprachen für die Opel Mokka-Fertigung in Saragossa

„Die Entscheidung für Saragossa folgt unserem strategischen Unternehmensziel, Fahrzeuge dort zu bauen, wo wir sie auch verkaufen. Die überwältigende Nachfrage nach dem Opel Mokka spricht für die Attraktivität unserer Automobile, sorgt für Schwung bei unserer Modelloffensive und sichert Arbeitsplätze in Europa. Die Entscheidung trägt dazu bei, die Auslastung der bestehenden Produktionskapazitäten zu steigern, und ist daher eine gute Nachricht für das ganze Unternehmen“, erklärte Opel-Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann.

Opel SUV in Europa schwer gefragt

Seit der Opel Mokka 2012 im Sommer seinen Verkaufsstart feierte, avancierte der zu einem echtes Topseller: Mittlerweile rangiert der Mokka in einigen Nationen Europas unter den Top Drei der verkauften SUVs. Zunächst erfolgt die Fertigung in Saragossa unter Nutzung von CKD-Teilesätzen (CKD = Completely Knocked Down) aus Korea. Der lokale Fertigungsanteil wird dann binnen der nächsten Jahre nach und nach erhöht. Davon profitieren die Opel-Mitarbeiter und -Kunden in Europa am meisten. Dr. Neumann freut sich: „Mit diesem Schritt können wir das kleine Opel SUV in größeren Stückzahlen produzieren und unsere Kunden schneller bedienen.“