Opel Movano: Fahrgestelle ohne Aufbau ab 22.990 €

Opel Nutzfahrzeuge als Einzel-, Doppelkabine und Plattformversion ab sofort verfügbar

Ab sofort ergänzen Fahrgestelle in verschiedenen Längen, Gewichtsklassen und Chassis-Konfigurationen die Angebotspalette des Opel Movano. Das erweiterte Karosserie-Programm beinhaltet nun insgesamt 100 Versionen der Opel Nutzfahrzeuge.

Opel Movano: Fahrgestelle ohne Aufbau ab 22.990 €Opel Movano Dreiwege-Kipper © GM Media

In ihrer Variabilität lassen sie damit ihren altehrwürdigen Ahnen Opel Blitz noch älter aussehen. Die neu hinzugekommenen Fahrgestellvarianten des Opel Movano mit Einzelkabine und Doppelkabine gehen in den Kategorien bis 3,5 und 4,5 t zulässiges Gesamtgewicht an den Start und stehen in drei Fahrzeuglängen (L2 / L3 / L4) sowie – je nach Ausführung – mit Front- und Heckantrieb zur Verfügung. Die heckgetriebenen 3,5-t-Ausführungen der Opel Nutzfahrzeuge sind dabei mit Einzelbereifung oder Zwillingsbereifung an der Hinterachse lieferbar, für die 4,5-Tonner ist  Zwillingsbereifung Serie. Als Fahrgestell mit Normalkabine L2 H1 sowie Frontantrieb mit 100 PS ist der neue Movano bereits ab 22.990,-€  (zuzüglich MwSt)  erhältlich. Die Movano Plattformfahrgestelle stehen in zwei Längen und zwei Dachhöhen zur Wahl.

Opel Movano als Dreiwege-Kipper

Der neue Opel Movano kommt ab Werk in den Längenvarianten L3 und L4 mit Einzel- oder Doppelkabine auch als Heck- oder Dreiwege-Kipper. Das Nutzlastspektrum dieser Opel Nutzfahrzeuge der Gewichtsklassen 3,5 t (Frontantrieb) beziehungsweise 3,5 und 4,5 t (Heckantrieb) reicht von 780 bis 1.860 Kilogramm. Eine Stahlladefläche mit Ladungs-Sicherungspunkten, ein Kabinenschutz mit Leiterhaltern sowie seitliche und hintere Seitenwände aus Aluminium mit Unterfahrschutz sind Serie. Wer nichts zum Abkippen hat, ist mit den Pritschenmodellen besser beraten, die ebenfalls in den Kategorien bis 3,5 und 4,5 t zulässigem Gesamtgewicht sowie mit Front- und Heckantrieb zur Wahl stehen.

Opel Nutzfahrzeuge profitieren vom strammen Opel Diesel

Die Einzel- oder Doppelkabinen der Opel Movano Pritschenwagen sind in drei Längen (L2 / L3 / L4) verfügbar. Die jeweils 2,04 Meter breiten Ladeflächen der Opel Nutzfahrzeuge variieren je nach Ausführung vierfach in der Länge zwischen 3,17 und 4,47 Meter. Die Nutzlasten betragen 1.050 bis 2.130 Kilogramm. Zur Standardausrüstung zählen Seiten- und Heckbordwände aus Aluminium, ein Kabinenschutz mit Leiterhalter und eine kunstharzbeschichtete Ladefläche aus Holz. Kraftvollen Durchzug sowie niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte garantieren die neuen 2.3 CDTI Opel Diesel-Motoren. Die Vierzylinder-Common-Rail-Aggragte kommen in den Leistungsstufen 74 kW/100 PS, 92 kW/125 PS sowie 107 kW/146 PS und sind sowohl mit EURO 4 als auch EURO 5 Abgasnorm und Partikelfilter erhältlich. Mit dem optionalen 105-Liter-Kraftstofftank sind Reichweiten von fast 1.400 Kilometern möglich.