Opel Pkw sparsamer

Opel Autos auf Klimaschutz getrimmt

Verbrauch und CO2-Emissionen der Opel Pkw wurden für Modelljahr 2011 noch einmal reduziert. Dabei kommen in den Opel Autos erstmals auch Start-Stopp-Systeme zum Einsatz. Hier einige Beispiele:

Opel Pkw sparsamerOpel Agila ©GM Corp.

Der neue Agila 1.2 ecoFLEX mit 69 kW/94 PS starkem Benzinmotor ersetzt den Vorgänger mit 63 kW/86 PS. Start-Stopp-System und variable Ventilsteuerung auf der Ein- und Auslass-Seite sorgen für mehr Effizienz des Opel Autos: 5,0 Liter Benzin auf 100 Kilometer, was einem CO2-Wert von 116 Gramm pro Kilometer entspricht – 2,5 Prozent weniger im Vergleich zum baugleichen Opel Agila ohne diese Technologie. Im Stadtverkehr sind es sogar neun Prozent Ersparnis. Ein höhenverstellbares Lenkrad ist jetzt in allen Modellen dieser Opel Pkw-Bauhreihe an Bord.

Start-Stopp-System macht Opel Pkw sparsamer

Am oberen Ende der Opel Pkw vom Typ Corsa steht die Hochleistungsvariante Corsa OPC. Die dynamische Optik passt zum 141 kW/192 PS starken Turbomotor des Opel Autos, der jetzt noch sparsamer ist: Der Verbrauch wurde um 0,6 l/100 km verringert, was einer Reduzierung der CO2-Emissionen um 9,5 Prozent entspricht. Der 1,6-Liter-Turbo katapultiert den Opel Corsa OPC in nur 7,2 Sekunden von Null auf 100 km/h. Genügsamere Kunden greifen parallel zum Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX mit 55 kW/75 PS, der jetzt ebenfalls mit Start-Stopp-System kommt. Bei allen Corsaren haben die Opel-Ingenieure zudem alle wesentlichen Fahrwerks-Komponenten optimiert. Dämpfer, Federn, Stabilisatoren und Hinterachse wurden auf Komfort getrimmt, ohne Kompromisse bei Handling und Fahrspaß einzugehen

Opel Autos mit erweitertem Dieselportfolio

Das Opel Diesel-Motorenportfolio für den Meriva um drei neue Aggregate auf numehr sieben ausgebaut. Kunden des Opel Autos können jetzt aus vier Diesel- und drei Benzinmotoren zwischen 70 kW/95 PS und 103 kW/140 PS das für sie passende Triebwerk wählen. Neu ist der 70 kW/95 PS starke Meriva 1.3 CDTI ecoFLEX. Er weist gegenüber dem Vorgängermotor mit 55 kW/75 PS eine Leistungssteigerung von 21 Prozent und 11,2 Prozent weniger Verbrauch und Emissionen auf. Diese betragen nun 119 Gramm CO2 pro Kilometer. Ferner erweitern zwei 1.7 CDTI-Motoren mit Sechsgang-Schaltgetriebe und 81 kW/110 PS beziehungsweise 96 kW/130 PS das Programm. Mit bis zu 300 Nm maximalem Drehmoment sind beide Opel Pkw besonders durchzugsstark und benötigen im Schnitt nur 5,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer.