Opel Vivaro e-Concept auf der IAA Nutzfahrzeuge

Opel-Blitz ziert Elektroauto zurecht

Das Opel Vivaro e-Concept kommt auf über 400 km verlängerte Reichweite. Dank E-REV-Technologie ist der umweltfreundliche Opel Blitz ideal für verkehrsbelastete Ballungsräume.

Opel Vivaro e-Concept auf der IAA NutzfahrzeugeOpel Vivaro e-Concept ©GM Corp.

Der Opel Vivaro e-Concept gibt der Elektromobilität im Nutzfahrzeug-Sektor neuen Schwung: Die Rüsselsheimer stellen auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (23. bis 30. September 2010) der Öffentlichkeit einen Elektro-Transporter mit mehr als 400 Kilometer Reichweite vor, dem aus dem Opel Ampera bekannten Range Extender sei dank. Damit prangt der Opel Blitz auf einem Concept Car, das e-mobility auch für Nutzfahrzeuge denkbar macht. „Mit dem Vivaro e-Concept möchten wir die Akzeptanz für diese Technologie bei den Fachbesuchern erforschen“, erklärt Chris Gubbey, Vice President Opel/Vauxhall Nutzfahrzeuge. „Dieses Konzept ist prädestiniert für verkehrsbelastete Ballungsräume, wo ein Transporter mit Elektroantrieb auch in Zukunft im ganz normalen Alltagsgeschäft eingesetzt werden könnte.“

400 km im Opel Vivaro

Das Opel Vivaro e-Concept weist im reinen Batteriebetrieb eine Reichweite von 100 Kilometern auf. Auf längeren Fahrten aktiviert sich automatisch ein kleiner Verbrennungsmotor als onboard-Generator. Dieser Range Extender macht die wirtschaftliche Stromversorgung des 111 kW starken Elektromotors und den Aktionsradius von mehr als 400 Kilometer erst möglich. Mit dem Konzept der verlängerten Reichweite kann der Opel Vivaro e-Concept permanent auf den elektrischem Antrieb und den Verbrennungsmotor zurückgreifen und somit auch abgelegenere Ziele anfahren. Der fünf Kubikmeter große Laderaum mit 750 Kilogramm Nutzlast soll den wortwörtlichen Opel Blitz zum vollwertigen Transporter für Lieferfahrten im städtischen Bereich machen.

Opel Blitz mit 230 V

Die Batterien vom Opel Vivaro e-Concept, die für den reinen Elektroantrieb unabdingbar sind, können an einer haushaltsüblichen 230-Volt-Steckdose aufgeladen werden. Diese unter dem flachen Vivaro-Ladeboden Lithium-Ionen-Batterien sorgen mit einem tiefen Schwerpunkt für bessere Fahreigenschaften vor allem unter Seitenwindeinfluss, was vor allem bei Leerfahrten mit dem seitenwindanfälligen Kastenwagen ein großes Plus an Sicherheit darstellt.
Das Motordrehmoment von 370 Nm erlaubt zwar nicht, dass der neue Opel Blitz-schnell mit voller Beladung von 0 auf 100 spurtet, lässt den Transporter aber auch nicht als Verkehrshindernis negativ auffallen.