Peugeot 208: Wenn Fahrspaß Schule macht

Der neue 208 nun als Fahrschulfahrzeug erhältlich

Der junge, dynamische Peugeot 208 ist jetzt auch als Fahrschulauto lieferbar. Mit kleinen Abmessungen, enormer Wendigkeit und übersichtlichem Cockpit garantiert er Freude unter den Führerscheinaspiranten, während Fahrschulen von der Sparsamkeit des 208 profitieren.

Peugeot 208: Wenn Fahrspaß Schule machtPeugeot 208 als Fahrschulfahrzeug ©PEUGEOT Deutschland GmbH

So soll der Peugeot 208 2012 die Erfolgsgeschichte seiner Vorgänger 205 und 206 fortführen. Besonderes Augenmerk erfuhren die Punkte Fahrspaß und Effizienz. Ersteres stellen besonders die optimierten Motoren und das neue Cockpit-Konzept sicher: Die filigran gezeichneten Instrumente befinden sich nicht hinter, sondern über dem Lenkrad – quasi schwebend wie ein Head-up-Display. Diese außergewöhnliche Lösung ist ebenso naheliegend wie überzeugend – und sie bedeutet für Führerscheinnovizen, die ihren Blick überdurchschnittlich oft dem Tachometer widmen müssen, eine wirkliche Erleichterung.

208 Verbrauch fällt sehr gering aus

Der Peugeot 208 bietet im Vergleich zu seinem Vorgänger 207 deutlich weniger Gewicht und wesentlich geringere Verbrauchs- und CO2-Werte. In Kombination mit neuen, optimierten Motoren kommt der neue 208 auf ein hohes Maß an Effizienz: So emittieren alle Diesel-Modelle weniger als 100 g CO2/km, der 208 1.4 e-HDi FAP mit EGS5-Getriebe erreicht sogar 87 g/km, was einem Konsum von nur 3,4 l/100 km entspricht. Die Spitze der sparsamen Benziner bildet der 208 1.0 VTi mit 4,3 Liter/100 km. Im Fahrschulbetrieb lassen sich so nicht nur Umwelt und Ressourcen schonen, sondern auch enorme Spritkosten einsparen.

Peugeot 208 kommt mit kompletter Ausrüstung zur Fahrschule

Mit dem Fahrschul-208 entlastet Peugeot die Branche finanziell zudem durch eine kostenfreie Ausrüstung mit dem Fahrschul-Paket. Es beinhaltet eine Doppelpedalanlage vom Fachausstatter Veigel, einen weiteren Innen- und zwei zusätzliche Außenspiegel, ein Fahrschul-Dachschild und eine Fußraumilluminierung auf der Fahrerseite. Nicht unerwähnt bleiben soll die Summeranlage, bei deren Geräusch die Prüflinge zusammenzucken – auch im durchaus sympathischen Ambiente des neuen Peugeot 208.