Peugeot 3008 – Umwelteffizienz weiter verbessert

3008 HYbrid4 emittiert nur noch 91 Gramm CO2/km

Zum Modelljahr 2013 wird der Peugeot 3008 aufgewertet. Der populäre Crossover wurde in Details bei Serienausstattung und Antriebstechnik optimiert und ist ab sofort beim Peugeot Händler verfügbar.

Peugeot 3008 – Umwelteffizienz weiter verbessertPeugeot 3008 HYbrid4 ©PEUGEOT Deutschland GmbH

Die Umwelteffizienz des Peugeot 3008 stand dabei im Fokus. Durch gezielte Überarbeitung ließ sich zum Beispielsweis der Antrieb des Full-Hybrid-Diesels 3008 HYbrid4 noch weiter verbessern. Der CO2-Ausstoß konnten um bis zu acht Prozent gesenkt werden. Beide erhältlichen Varianten emittieren nun weniger als 100 g CO2/km. Der Bestwert beträgt bei 91g/km. Damit fährt der 3008 in punkto Umwelteffizienz seiner Klasse vorweg. Ein Feintuning erhielt auch der 3008 mit der Diesel-Einstiegsmotorisierung 1,6 l HDi FAP. Seine Leistung kletterte um fünf auf nun 115 PS – ohne dabei in Sachen Verbrauch und Emissionen zuzulegen. Die Version trägt fortan die Bezeichnung HDi FAP 115.

Neues WIP Nav Plus auch im 3008 HYbrid4

Ab der Ausstattungslinie Active zählt WIP Bluetooth jetzt zum Standardumfang. Das neue Navigationssystem WIP Nav Plus des Peugeot 3008, das schon in den Modellen 508 und 308 Verwendung findet, löst das WIP Nav ab. WIP Nav Plus bietet erheblich mehr Features wie die Anzeige von aktuellen Tempolimits, Straßennamen und Autobahnausfahrten. Die Europakarte kommt auf einem Flash-Speicher und nicht mehr auf einer SD-Karte. Der Bildschirm wartet mit einer höheren Auflösung auf. Zudem punktet WIP Nav Plus über Audiostreaming mit Bluetooth und USB-Port. Auch Fahrer der 3008 Hybrid-Version erhalten ab sofort das neue Navigationssystem WIP Nav Plus serienmäßig.

Peugeot 3008 Preise im Überblick

Der Einstieg in die 3008-Baureihe beginnt wie zuvor bei 22.350 Euro für den Access 120 VTi. Peugeot 3008 Access HDi FAP 115 und 3008 Active 120 VTi sind beide ab 24.500 Euro verfügbar. Der Peugeot 3008 Family HDi FAP 115 ist ab 26.590 Euro erhältlich und bietet damit weiterhin einen Kundenvorteil von 2.510 Euro. Sogar 500 Euro günstiger kommt der 3008 HYbrid4 mit einem CO2-Ausstoß von 99 g/km. Er kostet künftig ab 35.650 Euro. In der 91 g-Version beträgt der Basispreis des Peugeot Hybrid-Autos 34.150 Euro.