Peugeot HX1 debütiert auf der IAA 2011

Interessantes Peugeot Hybrid-Auto

Das große Peugeot Hybrid-Fahrzueg feiert auf der IAA in Frankfurt Weltpremiere. Dem Peugeot HX1 verhilft die aktuelle HYbrid4-Technologie mit Allradantrieb und reinem Elektromodus zu einem extrem niedrigen Verbrauch.

Peugeot HX1 debütiert auf der IAA 2011Peugeot HX1 ©UnitedPictures

Mit dem Peugeot HX1 feiert ein Concept-Car in Frankfurt Weltpremiere, das auf einem anspruchsvollen Lastenheft basiert: Gewünscht war ein außergewöhnliches Fahrzeug mit Platz für bis zu sechs Passagieren. Kraftvoll, athletisch, im Einklang mit den aktuellen Designcodes der Marke und mit ausgeklügelter Aerodynamik vermittelt das Concept-Car ein einzigartiges Raumgefühl und Fahrvergnügen. Um diesem Anspruch nachzukommen, haben die Entwickler sich primär der Anpassungsfähigkeit gewidmet. Daraus ist die Peugeot Hybrid-Studie HX1 als echter Verwandlungskünstler entsprungen, der seiner Umwelt, den jeweiligen Betriebsbedingungen und den Erwartungen seiner Insassen nachkommt.

Peugeot Hybrid-Van sehr windschnittig gestaltet

Dem 4,93 m langen Peugeot HX1 liegt eine erstaunlich niedrige Van-Architektur zugrunde, die aufgrund zahlreicher mobiler, geschwindigkeitsgesteuerter Aerodynamik-Teile den herausragenden Luftwiderstandsbeiwert von cW 0,28  erzielt. Der über vier Portaltüren zugängliche Innenraum des Peugeot Hybrid-Autos kombiniert natürliche Werkstoffe mit zukunftsweisender Technologie. Die hochwertige Interieurgestaltung und das unübliche Design vermitteln den Insassen ein außergewöhnliches Raumgefühl. Auch in punkto Modularität beschreitet der Peugeot Van mit seiner 4+2-Konfiguration Neuland. Eine weitere Eigentümlichkeit stellt das Cockpit dar, das sich den Fahrsituationen anpasst.

Peugeot HX1 verbraucht nur 3,2 Liter Diesel

Der Peugeot Hybrid-Antrieb sorgt mit einer addierten Systemleistung von 299 PS für strammen Durchzug. Der drehmomentstarke 2.2 Liter HDi Selbstzünder und der Elektroantrieb der Hinterachse bieten die Funktionalitäten der zeitgemäßen HYbrid4-Technologie mit Allradantrieb und reinem Elektromodus. Die Reichweite wurde anhand der Plug-in-Funktion auf 30 km ausgebaut. Der HX1 Dieselhybrid kommt daher auf einen extrem niedrigen Verbrauch von 3,2 l/100 km bei einer CO2-Emission von 83 g/km.